Druckversion: [ www.bistum-speyer.de/ ][ Erziehung - Schule - Bildung ][ Kindertagesstätten ]

Katholische Kindertagesstätten

Kind mit ausgestreckten, bunt bemalten Händen.
Foto: © Fotolia

Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann setzte im Dezember 2011 diözesane Leitlinien zur Profilentwicklung Katholischer Kindertageseinrichtungen in Kraft.

In der Präambel dieser Leitlinien heißt es: " Die Kirche leistet mit ihren Kindertageseinrichtungen einen erheblichen Beitrag zum Wohl der Gesellschaft. Mit ihrem Engagement im Bereich der frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung legt sie eine wichtige Grundlage für das gelingende Aufwachsen von Kindern und begleitet Familien zu einem sinnerfüllten Leben. Das Profil katholischer Kindertageseinrichtungen ist unverwechselbar und zukunftsfähig. Die Kindertageseinrichtung stehen allle offen, die sich für das katholische Profil mit ihrem pädagogischen Konzept entscheiden, unabhängig von Konfessions- oder Religionszugehörigkeit"

Rund 12.000 Kinder nehmen in 237 Einrichtungen dieses Angebot wahr. Über 2.500 Erzieherinnen und Hilfskräfte arbeiten täglich für die Kinder und ihre Familien. Und auch auf der Ebene der Diözese stehen neben den drei Fachstellen, die sich hier vorstellen, zahlreiche weitere Personen beratend wie das Rechtsamt der Diözese, unterstützend wie die Zentrale Gehaltsabrechung oder begleitend wie die Fachkraft für Arbeitssicherheit zur Seite.

 


Diözese Speyer
Bischöfliches Ordinariat Speyer
Kleine Pfaffengasse 16
67346 Speyer
Telefon: 06232 102 0
Fax: 06232 102 300