A - Z Stichwortsuche

Bitte wählen Sie einen Buchstaben aus:

Zur Landkarte Bistum

Informationen

Dekanate

In dieser Übersicht finden Sie alle Dekanate im Bistum Speyer.

Dekanat 1 Bad Dürkheim


Dekanat 2 Donnersberg


Dekanat 3 Germersheim


Dekanat 4 Kaiserslautern


Dekanat 5 Kusel

Dekanat 6 Landau


Dekanat 7 Speyer


Dekanat 8 Pirmasens


Dekanat 9 Saarpfalz


Dekanat 10 Ludwigshafen

Dienstag, 01. März 2016

„24 Stunden für Gott“

Angebote am 4./5. März im Rahmen des „Heiligen Jahres der Barmherzigkeit“

 

Speyer/Waldfischbach/Ludwigshafen. „24 Stunden für Gott“ heißt die Aktion, mit der die katholische Kirche in der österlichen Bußzeit das Thema Versöhnung und Neubeginn in den Mittelpunkt rücken möchte. Im Bistum Speyer gibt es dazu am 4. und 5. März unter anderem Angebote im Dom zu Speyer, im Wallfahrtszentrum Maria Rosenberg bei Waldfischbach-Burgalben und in der Kirche des Minoritenklosters St. Mariä Himmelfahrt in Oggersheim.

In Speyer beginnt die Veranstaltung, die im Zeichen des „Heiligen Jahres der Barmherzigkeit“ steht, am 4. März um 18 Uhr mit der Abendmesse im Speyerer Dom. Anschließend besteht die Gelegenheit zur eucharistischen Anbetung und zum Empfang des Sakramentes der Versöhnung. Die Gebetszeit endet mit der Komplet um 23 Uhr. Am Samstag, 5. März, wird um 7.30 Uhr die Heilige Messe in der Afrakapelle gefeiert. Anschließend ist bis 12 Uhr wieder Gelegenheit zur eucharistischen Anbetung und zum Empfang des Sakramentes der Versöhnung. Um 12.10 Uhr findet zum Abschluss das Mittagsgebet im Dom statt.

„24 Stunden für Gott“ in Maria Rosenberg

Auch der Wallfahrtsort Maria Rosenberg bei Waldfischbach beteiligt sich an der Aktion „24 Stunden für Gott“. Vom 4. auf den 5. März wird die Gnadenkapelle zur eucharistischen Anbetung und zum Empfang des Sakraments der Versöhnung Tag und Nacht geöffnet sein. Mit der Vesper um 17 Uhr werden am Freitag, 4. März, die „24 Stunden für Gott“ eröffnet. Danach wird die ganze Zeit über ein Priester zum Gespräch und zur Beichte erreichbar sein. Am Samstag, 5. März, wird um 10 Uhr in der Gnadenkapelle die Eucharistie gefeiert. Die „24 Stunden für Gott“ schließen um 17 Uhr nach der Vesper. „Die Heilige Pforte an unserer Gnadenkapelle steht an diesem Wochenende besonders weit offen für alle, die nach einem neuen Anfang für ihr Leben suchen“, so Pfarrer Volker Sehy.

„24 Stunden für Gott" in Ludwigshafen-Oggersheim

In der Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt in Ludwigshafen-Oggersheim findet ebenfalls am 4./5. März die Aktion „24 Stunden für Gott“ statt. Die Gebetszeit beginnt am Freitag, 4. März, um 19 Uhr mit einer Andacht zum Weltgebetstag der Frauen, anschließend ist um 20.30 Uhr Lobpreis. Von 22 Uhr bis 24 Uhr besteht die Möglichkeit zur stillen Anbetung und zur Beichte in der Kirche. Von 24 Uhr bis 8 Uhr am 5. März ist wieder eucharistischen Anbetung in der Kirche. Um 8 Uhr wird die Hl. Messe gefeiert, anschließend ab 9 Uhr stille Anbetung in der Kirche und Beichtgelegenheit im Kloster. Um 14.30 Uhr findet eine Rosenkranzandacht statt. Die Gebetszeit „24 Stunden für Gott“ endet um 17 Uhr mit dem Schlusssegen.

Text: is / Foto: Fotolia

Anzeige

Anzeige