A - Z Stichwortsuche

Bitte wählen Sie einen Buchstaben aus:

Zur Landkarte Bistum

Informationen

Dekanate

In dieser Übersicht finden Sie alle Dekanate im Bistum Speyer.

Dekanat 1 Bad Dürkheim


Dekanat 2 Donnersberg


Dekanat 3 Germersheim


Dekanat 4 Kaiserslautern


Dekanat 5 Kusel

Dekanat 6 Landau


Dekanat 7 Speyer


Dekanat 8 Pirmasens


Dekanat 9 Saarpfalz


Dekanat 10 Ludwigshafen

Freitag, 17. Februar 2017

Talk im Kloster: „Von der Freude der Liebe – und den Lasten der Kirche“

Diskussionsabend in Neustadt zum Wort der deutschen Bischöfe zur Ehe- und Familienpastoral - Anmeldung bis 20. Februar

Kloster Neustadt 

Neustadt. In der Reihe „Talk im Kloster – das Mittwochgespräch“ lädt das Kloster Neustadt am 22. Februar, um 19 Uhr zu einem Diskussionsabend über das vor kurzem veröffentlichte Wort der deutschen Bischöfe zu dem von Papst Franziskus veröffentlichten Schreiben „Amoris laetitia“ ein. 

Die Sorge um eine menschenfreundliche Ehe- und Familienpastoral stand im Mittelpunkt zweier Bischofssynoden in den Jahren 2014 und 2015. Das im Anschluss daran von Papst Franziskus veröffentlichte Schreiben „Amoris laetitia“ hat in der Gesellschaft und in der Kirche zu lebhaften, teils sehr kontroversen und mit großer Leidenschaft ausgetragenen Diskussionen geführt. Das Interesse der breiten Öffentlichkeit (in Deutschland) richtete sich dabei vor allem auf die Frage, wie die katholische Kirche mit wiederverheirateten Geschiedenen umgeht, ob und unter welchen Bedingungen sie zur Kommunion zugelassen werden. 

Anfang Februar haben nun die deutschen Bischöfe unter der Überschrift „Die Freude der Liebe, die in den Familien gelebt wird, ist auch die Freude der Kirche“ zu dem päpstlichen Dokument Stellung bezogen. Dieses Papier ist Grundlage des Mittwochsgesprächs. 

Bei den „Mittwochsgesprächen“ werden aus der Perspektive des Glaubens aktuelle Fragen aus Kirche und Gesellschaft diskutiert. Dabei steht das Gespräch unter und mit allen Anwesenden im Mittelpunkt, weniger ein bestimmter Referent oder sein Vortrag. Nach einem kurzen thematischen Impuls soll mit wenigen Fragen der Gesprächsprozess angestoßen werden. Es geht um einen aktiven Dialog, einen Diskussionsprozess und Austausch durchaus persönlicher Meinungen aller Anwesenden. 


Eingeladen sind alle, die sich für aktuelle Entwicklungen in Kirche, Gesellschaft, Wissenschaft, Kultur und Politik interessieren, die ein Forum des Austauschs suchen und bereit sind, ihren eigenen Standpunkt in die Diskussion einzubringen. 

Die Veranstaltung wird moderiert vom Leiter des Bildungs- und Gästehauses Kloster Neustadt, Dr. Christoph Götz. Der Kostenbeitrag beträgt 5,- €. 

Eine Anmeldung (bis 20. Februar 2017) ist erforderlich:

Tel. 06321-8750 oder per 

E-Mail: info@kloster-neustadt.de 

Text/Foto: Kloster

Anzeige

Anzeige