Stellenangebote

Referent/in politische Bildung und Öffentlichkeitsarbeit - Abteilung Jugendseelsorge (m/w/d)

Beschäftigungsumfang:
Vollzeit
Einstellungsdatum:
01.04.2020
Beschäftigungsdauer:
1 Jahr
Bewerbung bis:
07.03.2020

Die Diözese Speyer sucht für die Abteilung Jugendseelsorge/BDKJ zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Referent/in

für politische Bildung und den Bereich Öffentlichkeitsarbeit

(Vollzeit, 100%, befristet auf Elternzeit, Stelle ist teilbar)

                                  

Aufgaben

  • Vorbereitung, Durchführung und Evaluation von Maßnahmen der politischen Bildung
  • Qualifizierung und Beratung von Multiplikator*innen in der Jugendarbeit der Diözese Speyer
  • Beratung des BDKJ-Diözesanvorstandes und der Jugendverbände des BDKJ Speyer
  • Weiterentwicklung und Umsetzung der Kommunikations-Strategie des BDKJ Speyer
  • Kommunikation und journalistische Aufbereitung der Themen des BDKJ Speyer in die inner- und außerverbandliche Öffentlichkeit, insbesondere auch im Bereich digitale Medien
  • Redaktionelle Betreuung der Internetpräsenz des BDKJ Diözesanverband Speyer
  • Redaktion und Realisierung von Publikationen, insbesondere der BDKJ-Kontaktbausteine

 

Wir bieten:

  • Ein vielseitiges und spannendes Arbeitsfeld in einem Dachverband mit klarem Profil
  • Möglichkeit und Chance, sich persönlich weiter zu entwickeln
  • Zusammenarbeit mit hoch qualifizierten und engagierten ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen
  • Eine verantwortungsvolle, vielfältige und interessante Aufgabe die Jugendarbeit im Bistum aktiv mitzugestalten
  • Überdiözesane Kontakte
  • Berufseinführungskurs und Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Vergütung nach kirchlichem Arbeitsvertragsrecht, angelehnt an TVöD/VKA

 

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Ausgepräge Kompetenzen im Bereich Kommunikation, Beratung und Methoden
  • Kenntnisse in Öffentlichkeitsarbeit in der Arbeit mit digitalen Medien.
  • Fähigkeiten zur Umsetzung von wissenschaftlichen Erkenntnissen in die jugend-, bildungs- sowie gesellschaftspolitische Praxis
  • Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten
  • Fähigkeit zur Teamarbeit mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen
  • Mobilität und die Bereitschaft zur Reisetätigkeit und flexiblen Arbeitszeiten
  • Freude am Umgang mit jungen Menschen und Identifikation mit den Zielen und Inhalten kirchlicher Jugendverbandsarbeit

 

Einstellungsträger ist das Bischöfliche Ordinariat Speyer. Dienstsitz ist in Speyer.

 

Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines/r Mitbewerbers/in liegende Gründe überwiegen.

 

Wenn Sie Interesse an dieser Aufgabe haben, bewerben Sie sich bitte mit den üblichen Unterlagen, einschl. eines pfarramtlichen Zeugnisses, bis spätestens 07.03.2020 bei

Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung III
/4 - Personalverwaltung
67346 Speyer
oder per E-Mail: bewerbung@bistum-speyer.de

 

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Thomas Heitz – BDKJ-Diözesanvorsitzende,

Tel. 06232/102-521, E-Mail: thomas.heitz@bistum-speyer.de

Arbeitsstätte: Bistum Speyer



Arbeitgeber: Bistum Speyer



zurück zur Liste

Hinweis zum Umgang mit Bewerberdaten

Information zur Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten im Rahmen des Verfahrens zur Stellenbesetzung finden Sie im Amtsblatt der Diözese Speyer (OVB 2/2019 Seite 1120).