Ehrenamtlich - aber ausgebildet

 

so lautet ein Grundsatz der kirchlichen Büchereiarbeit. Die Qualifiation aller ehrenamtlich Mitarbeiter*innen hat daher einen hohen Stellenwert. Neben Angeboten zur bibliothekarischen Grundausbildung gibt es Fortbildungen zu unterschiedlichen büchereipraktischen Themen. Pandemiebedingt finden zurzeit keine Präsenzveranstaltungen statt. Daher fällt auch die Diözesantagung in diesem Jahr aus.

Aber für 2021 sind regelmäßig digitale Informationsveranstaltungen geplant.

Eine ausführliche Beschreibung der Angebote für 2021 finden Sie unten

Die Anmeldung erfolgt direkt über die Fachstelle per Mail an buechereifachstelle@bistum-speyer.de oder telefonisch: 0623 /102-187.

Füer Veranstaltungen ohne Teilnehmerbegrenzung erhalten alle Büchereien die Zugangsdaten zu den Videokonferenzn mitgeteilt und können Sie im Team weitergeben.

 

 

online: Erstlesebücher - gezielte Motivation zum Lesenlernen

In jeder Bücherei sind sie zu finden: Erstlesebücher der unterschiedlichen Lesestufen.

Doch was bedeuten diese Lesestufen für die Schritte des Lesenlernen? Wie unterscheiden sich die Lesestufen? Wie setzt man Erstlesebücher so ein, dass die Kinder Spaß am Lesen bekommen? Welchen Themen und Reihen sind gerade aktuell?

Diese online-Veranstaltung ist sowohl für Büchereimitarbeiter/innen als auch für Eltern interessant.

Für die Teilnahme brauchen Sie  einen PC/Laptop mit Lautsprecher und Mikrofon. Die Zugangsdaten zur Konferenz-Plattform werden rechtzeitg per Mail verschickt.

Gern können Sie sich einfach per Mail anmelden: buechereifachstelle@bistum-speyer.de

Referentinnen:

Regina Kraemer, Büchereileiterin der Schulbücherei Niederwürzbach

Dr. Gabriele Dreßing, Germanistin und Leiterin der Fachstelle

Termin: Montag, 20. September von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Hier finden Sie die Präsentation

 

 

BASIS Lesen online


BASIS Lesen Online - Neue Texte im neuen Format. Das Gespräch über Literatur ist eines der wesentlichen Merkmale der Katholischen Büchereiarbeit und macht viel Spaß. Daher wird der Kurs in diesem Jahr in einem digitalen Format angeboten. Das Leseheft erhalten Sie vorab und diskutiert wird in Kleingruppen und in der ganzen Gruppe.

Referentin: Dr. Andrea Liebers, Heidelberg

Termin: 1. und 2. Oktober 2021

Kurszeiten: Freitag 17:30 - 19:00 Uhr und Samstag 10:00 - 12 Uhr und 14:00 - 16:30 Uhr

Veranstalter sind die Fachstellen für katholische Büchereiarbeit in den (Erz-)Bistümern Freiburg, Limburg, Mainz, Rottenburg-Stuttgart und Speyer.

Es stehen nur wenige Plätze zur Verfügung, die nach Eingang der Anmeldung vergeben werden.

Anmeldung: buechereifachstelle@bistum-speyer.de

 

 

online: Catshop - Flyer und Plakate einfach selbst gestalten

Wer kennt die Situation nicht: eine Veranstaltung oder Neuerung in der Bücherei steht an und man braucht ein ansprechendes Plakat oder einen netten, professionellen Flyer.

Allen katholischen öffentlichen Büchereien steht kostenlos das Programm Catshop zur Verfügung, das vielfältig eingesetzt werden kann: Flyer, Plakate, Lesezeichen, Benutzerausweis, Bireifkopf - alles kann ganz einfach in einen einheitlichen Layout gestaltet werden.

Referent: Marcel Schneider, Fachstelle Mainz

Termin: Mittwoch, 6. Oktober 2021 von 19:00 Uhr bis 20:Uhr

Gebraucht wird dazu ein Laptop, PC oder ein Tablet mit Kamera und Mikrofon.  Die Zugangsdaten zur Konferenz-Plattform werden rechtzeitg per Mail verschickt.

Anmeldung per Mail an buechereifachstelle@bistum-speyer.de.

Die Zugangsdaten werden Ihnen rechtzeitig zugestellt.

 

 

online: Große Gefühle - aktuelle Romane zum Mit(er)leben

Zur Buchmesse erscheinen wieder viele neue Romane. Bekannte Autor/innen bringen ihre neuen Werke auf den Markt, aber auch am Rande lassen sich lesenswerte Neuerscheinungen finden, diech sich dem Leben mit seinen Höhen und Tiefen widmen und zum Mit(er)leben einladen.

Um große Gefühle geht es in jedem guten Roman, aber für wen ist er geeignet? Über welche Bücher spricht man in diesem Herbst? Welche kann man in der Bücherei einstellen und wem kann man sie empfehlen?

Referentin: Dr. Gabriele Dreßing, Germanistin und Leiterin der Fachstelle

Termin: Dienstag, 19. Oktober 2021 von 19:30 Uhr bis 20:45 Uhr

Sie brauchen nur einen internetfähigen PC/Laptop mit Mikrophon.

Anmeldung: buechereifachstelle@bistum-speyer.de

Die Zugangsdaten werden Ihnen dann rechtzeitig zugemailt.

 

 

online: Buchvorstellung - aktuelle Kinderbücher aus dem Herbst 2021

An diesem Abend stellt uns Frau Susanne Lux, Inhaberin der Kinderbuchhandlung Nimmerland in Mainz-Gonsenheim, neue Bilderbücher, Kinder und Erstlesebücher vor. Die Bücher sind teilweise noch druckfrisch und alle aus dem Herbstangebot 2021.

Eine Kooperation mit der Büchereifachstelle Mainz

Referentin: Susanne Lux, Buchhändlerin

Termin: Donnerstag, 4. November 2021 von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Für die Durchführung benötigen Sie einen Computer/Laptop mit Internetanschluss und einem Lautsprecher/Kopfhörer sowie ein Mikrofon. Alternativ ist ein Headset (also ein Kopfhörer mit Mikrofon) sehr zu empfehlen.

Gern können Sie sich einfach per Mail anmelden: buechereifachstelle@bistum-speyer.de

 

 

online: Büchereiarbeit 2022

Vieles hat sich in letzter Zeit verändert: durch die Pandemie, in der katholischen Kirche, bei den Lesern, im Team...  Alles hat ganz konkrete Auswirkungen auf den Büchereialltag.

Jetzt stehen - unabhängig vom Visionsprozess - für das nächste Jahr im Bistum deutliche Einsparungen an, die zu erheblichen Kürzungen im Haushalt der Fachstelle führen. Das Konzept der Ergänzungsbücherei muss verändert werden und der Diözesanzuschuss für die Büchereien ist auch betroffen. Aber keine Sorge, auch mit weniger Geld ist die Büchereiarbeit zukunftsfähig! Mit anderen Bestandskonzepten können die Büchereien auch weiterhin für ihre kleinen und großen Leser attraktiv sein. Wichtig ist, dass das Ehrenamt dabei noch Freude und Sinn macht und das Team motiviert mitmacht.

Die Fachstelle informiert und steht für Diskussionen zur Verfügung. Daher bieten wir drei Termine an, damit die Teilnehmerzahl nicht zu groß wird. Suche Sie sich einen Termin aus:

Donnerstag, 18. November 2021  oder  Dienstag, 23. November 2021   oder   Montag, 29. November 2021

jeweils von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Anmeldung mit Angabe des Wunschtermins: buechereifachstelle@bistum-speyer.de

Die Zugangsdaten werden Ihnen dann rechtzeitig zugemailt.