Religionspädagogische Arbeitsstellen - RPAs

Wir bieten Medien und Beratung

Mediale Vielfalt in Gesellschaft und Schule prägen die heutigen Lehr- und Lernprozesse. Elementarerziehung ist sowohl pädagogisch wie auch bildungspolitisch immer mehr in den Focus gerückt. Frühkindliche Erziehung und damit auch die religiöse Erziehung bildet einen fließenden Übergang und damit neue Kooperationen im Bereich von Kindertagesstätten, Kindergärten und Grundschule.

(Medien-Neuanschaffungen der Religionspädagogischen Arbeitsstellen)

Für Schule und Gemeinde - Unterricht und Katechese

Die Diözese Speyer unterhält Religionspädagogische Arbeitsstellen (RPAs) mit einem jeweiligen Bestand von rund 7.000 Medien. Sie planen den Unterricht, wir haben die Medien.

Neben didaktischen Hilfen für den direkten Einsatz, großer Auswahl an Schulbüchern, auch fächerübergreifend, stehen auch Filme mit Vorführrechten bereit, als Online-Angebote und zur Direktausleihe.

In Kaiserslautern arbeiten wir ökumenisch zusammen mit der Evangelischen Landeskirche der Pfalz am Religionspädagogischen Zentrum (RPZ), in Ludwigshafen in der Medienstelle des Bistums Speyer.

Benutzer- und Gebührenordnung

Für die Religionspädagogischen Arbeitsstellen gelten die neue Benutzer- und Gebührenordnung.

Benutzer-Ordnung
Gebühren-Ordnung

Standorte

alle Fotos: ©Bistum Speyer