A - Z Stichwortsuche

Bitte wählen Sie einen Buchstaben aus:

Zur Landkarte Bistum

Informationen

Dekanate

In dieser Übersicht finden Sie alle Dekanate im Bistum Speyer.

Dekanat 1 Bad Dürkheim


Dekanat 2 Donnersberg


Dekanat 3 Germersheim


Dekanat 4 Kaiserslautern


Dekanat 5 Kusel

Dekanat 6 Landau


Dekanat 7 Speyer


Dekanat 8 Pirmasens


Dekanat 9 Saarpfalz


Dekanat 10 Ludwigshafen

"Anlassen“! Saisonstart mit ökumenischem Motorrad-Gottesdienst am Nürburgring

Petrus lässt uns mitten im Frühling schon am Sommer schnuppern. Drum nix wie 'raus mit dem Motorrad aus der Garage und "anlassen" - und nix wie ab zu "Anlassen" am 22. April auf der Kult-Rennstrecke Nürburgring: mit ökumenischem Gottesdienst, Biker-Korso, Vorführungen und mehr!


Mit Pfeil und Bogen - meditatives Bogenschießen im Kloster Maria Laach

In einem Kloster - wird normalerweise nicht geschossen. Anders im Benediktinerkloster Maria Laach in der Eifel. Denn hier schießen mehrmals im Jahr Frauen und Männer mit Pfeil und Bogen. Allerdings nicht um zu kämpfen, Ritterspiele zu veranstalten oder sich sportlich zu messen. Sondern – um zu meditieren: beim meditativen Bogenschießen.



Sonntag, 15.4.2018, RPR1. Einfach himmlisch!, 6 - 10 h


Expedition - Gott! Wer suchet – der findet? Oder – wo wohnt Gott?

So "komfortabel" wie die Hirten oder die Sterndeuter aus dem Osten vor rund 2000 Jahren haben wir's nicht, die laut Bibel das Kind in der Krippe aufsuchen und so auf Tuchfühlung mit Gott gehen. Oder die Zeitgenossen, die Gott begegnen und erleben zum Anfassen und im wahrsten Sinne des Wortes zum Begreifen in Jesus von Nazareth und seinem Leben und Wirken – Gott als einer von uns. Also – was machen wir im Jahre 2018? Wo ziehen wir hin, wo zieht's uns hin? Wo suchen Menschen heute – Gott? Und wo finden sie ihn? An welchen Orten, bei welchen Gelegenheiten, in welchen Situationen? Und findet - wer sucht?

    • Auf „Expedition – Gott!“ - mit Bischof Stephan Ackermann aus Trier
    • Auf „Expedition – Gott!“ im Judentum
    • Auf "Expedition – Gott!" – im Kino! Mit DIE PASSION CHRISTI
    • Auf „Expedition – Gott!“ in der Hirnforschung: Wo wohnt Gott - im Gehirn?


    "Anlassen“! Saisonstart mit ökumenischem Motorrad-Gottesdienst am Nürburgring

    Petrus lässt uns mitten im Frühling schon am Sommer schnuppern. Drum nix wie 'raus mit dem Motorrad aus der Garage und "anlassen" - und nix wie ab zu "Anlassen" genau heute in einer Woche, am 22. April, auf der Kult-Rennstrecke Nürburgring: mit ökumenischem Gottesdienst, Biker-Korso, Vorführungen und mehr!


    Auf nach Lourdes – zum Wunder/n! Jugendwallfahrt der Bistümer Limburg und Mainz

    Für 31. Mai bis 4. Juni laden unter anderem die Bistümer Limburg und Mainz ein zur Wallfahrt nach Lourdes. Auch jede Menge junge Leute werden sich dann auf den Weg mit machen und kranken und gebrechlichen, älteren Mitreisenden dabei helfen, zu diesem besonderen Ort zu kommen mit seiner besonderen Atmosphäre, an dem schon manches Wunder geschehen sein soll, an dem manche ihr persönliches Wunder erlebt haben - und an dem fast alle was zum Wundern finden.


    Heil oben angekommen! Die neuen Glocken hängen im Wormser Dom

    Ein besonderes Geburtstagsgeschenk hat der Dombauverein Worms "seinem" Dom zum 1000. gemacht: denn mit fünf neuen Glocken wird das bisher dreistimmige Geläut im Jubiläumsjahr zu einem prächtigen achtstimmigen Domgeläut erweitert. Sechs Tonnen bringen die fünf neuen Glocken zusammen auf die Waage, gegossen in Sinn bei Wetzlar in einer der wenigen noch verbliebenen Glockengießereien. Diese Woche sind die Kolosse in einer atemberaubenden Aktion gen Himmel gehievt worden und hängen jetzt hoch droben an ihrem endgültigen Platz im Turm. Mit den fünf neuen Glocken entsteht ein eindrucksvolles, aufeinander fein abgestimmtes ökumenisches Stadtgeläut für Worms - das an Pfingsten erstmal geläutet und mit sattem Sound erklingen wird.


    Gutenberg hat's erfunden! Bürgerentscheid zum neuen "Bibelturm" in Mainz

    Ach, hätte Johannes Gutenberg doch bloß nicht vor mehr als 450 Jahren die berühmte Gutenberg-Bibel gedruckt - und damit den Buchdruck erfunden und die Demokratisierung des Wissens für alle lange vor dem Internet- Zeitalter eingeleitet! Denn jetzt haben die Mainzerinnen und Mainzer die Qual der Wahl – und stimmen heute per Bürgerentscheid ab darüber, ob der "Bibelturm" gebaut werden soll, der als prägnanter Neubau die umfassende Modernisierung und Erweiterung des Gutenberg-Museums einleiten soll. Denn die hohen Kosten sind bisher gar nicht abgesichert, argumentieren Gegnerinnen und Gegner des Projekts wie beispielsweise ein Teil der "Marktfrühstück"-Liebhaberinnen und –Liebhaber, denen mit dem Turm wertvolle Fläche flöten ginge. Mainz als Welt-Medienstadt stehe der Bibelturm als neues Wahrzeichen gut zu Gesicht, argumentieren dagegen die Befürworterinnen und Befürworter. Wieder andere schlagen vor, den "Bibelturm" sowieso lieber "Letterturm" zu nennen, denn er ist über und über mit kupfernen Buchstaben, beweglichen (Buchdruck-)Lettern versehen: Ausschnitte aus dem Bibeltext, den Gutenberg gedruckt hat. Der Bibelturm, der nahe beim Mainzer Dom stehen soll, sorgt also für ordentlich Zündstoff in Mainz!


    Wie anders? "Gottesdienst anders" in der Pfarreiengemeinschaft Breisiger Land

    Immer weniger Leute gehen in Deutschland in die Kirche zum Gottesdienst. Auch, weil sich immer weniger Leute von den herkömmlichen Gottesdienstformen angesprochen fühlen. Geht doch auch anders, finden Christinnen und Christen aus der katholischen Pfarreiengemeinschaft Breisiger Land -  und laden einmal im Monat ein zum "Gottesdienst anders". Wie anders? Hört, hört!


    Expedition - Gott! SMS – Songs mit Sinn: „Fix You“ von Coldplay

    Auch Popstars zerbrechen sich ab und zu den Kopf darüber: Was soll das Ganze eigentlich? Wozu, wieso, weshalb, warum? Was ist der Sinn meines Lebens, der Sinn des Lebens? Und geben musikalisch(e) Antworten darauf. Zum Beispiel Coldplay und „Fix You“.


    RPR1. Einfach himmlisch: Nix wie hin!

    Ihr sucht das ultimative, einfach himmlische Event heute oder im Lauf der Woche? Hier werdet Ihr geholfen! Nix wie hin! Nach Trier zu den Heilig-Rock-Tagen - zum täglichen kostenlosen Live-Konzert auf der Kulturbühne vor dem Dom abends um acht!


    "Rock"'n'Roll – einfach himmlisch! Die Heilig-Rock-Tage in Trier

    Das Bistum Trier feiert! Am Freitag haben die Heilig-Rock-Tage begonnen - das zehntätige Trierer Bistumsfest, das sich unter anderem dreht und kümmert um lebenswerte Arbeit und Langzeitarbeitslose, bei dem Ihr spirituell auftanken könnt beim täglichen Abendlob oder die Wonderfrolleins erleben.


    Hier findet jeder wen: Senioren-Freunde-Speed-Dating in Bad Bergzabern

    Ist "Speed-Dating" nur was für die jung-dynamische "digital Natives", die das Internet also sozusagen mit der Muttermilch aufgesogen haben? Nö – findet die Protestantische Kirchengemeinde Bad Bergzabern und lädt deshalb ein ins Haus der Familie für nächsten Mittwoch, 18.4., zum Freunde-Speed-Dating für Senioren nachmittags von halb sechs bis sieben! Dabei hat jede und jeder fünf Minuten Zeit, um den anderen kennenzulernen - danach wird gewechselt. Und am Ende ist nochmal Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich zum Beispiel zum Wandern, Tanzen, Spielen oder zum Schwimmen zu verabreden.


    "Woche für das Leben" – bundesweite Eröffnung bei Trierer Heilig-Rock-Tagen!

    In Deutschland werden wieder mehr Kinder geboren. Was aber, wenn das Wunschkind nicht gesund zur Welt kommen wird, wenn es behindert ist? Ärzte können das durch Untersuchungen vor der Geburt feststellen. Die ökumenische "Woche für das Leben" fragt deshalb in diesem Jahr unter der Überschrift „Kinderwunsch. Wunschkind. Unser Kind!“ nach den Möglichkeiten der sogenannten Pränatal-Diagnostik - und ihren Folgen. Eröffnet worden ist die "Woche für das Leben" gestern am Samstag im Rahmen der Trierer Heilig-Rock-Tage.


    RPR1. Angedacht! - aktuell

    Angedacht! ist das tägliche Wort in den Tag der Kirchen bei RPR1. Evangelische und katholische Kirche produzieren Angedacht! im wöchentlichen Wechsel. Angedacht! - das sind neunzig Sekunden Aktuelles, Emotions, Events und Zeitgeistliches aus christlicher Sicht.

    Anzeige

    Anzeige