St. Martin in Rheinland-Pfalz: Wie und wo er eine wichtige Rolle spielt bzw. gespielt hat

Sankt Martin strahlt als einer der hellsten Sterne am katholischen Heiligenhimmel. Die Geschichte vom römischen Soldaten, der vor den Toren von Worms seinen Militärmantel mitten entzwei teilt mit dem armen Mann am Wegesrand, bringt nicht nur Kinderaugen seit jetzt rund 1700 Jahren zum Leuchten. In Kitas, gleich ob kirchlich, katholisch oder nicht, beginnt mit dem Brauchtum wie Martinslaterne basteln die Einstimmung auf den Martinszug mit Martinsfeuer und Martinsspiel. Und nicht nur jedes Kind weiß, dass nach Sankt Martin der Advent nicht mehr weit ist.



Sonntag • 10. November 2019 • 6 - 10 Uhr ∞ RPR1. Einfach himmlisch!


Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo – mit Meditation zu Gold geflogen!

Vor ihrem dritten Sprung hat sie getan, was sie auch sonst gern und regelmäßig tut: sie hat meditiert. Und prompt – ist Weitspringerin Malaika Mihambo, geboren in Heidelberg, wohnhaft in Oftersheim, zu Gold geflogen und Weltmeisterin geworden bei der Leichtathletik-WM Anfang Oktober in Doha. Was sie danach gemacht hat und welche Rolle dabei auch die Meditation immer wieder für sie spielt – erfahrt Ihr heute Nachmittag ab vier bei RPR1. Vereinsleben – Die Sportshow am Sonntag!


Extra für Schwangere – ökumenische Segensfeiern in Mainz!

Eltern werden - darauf freuen sich viele Paare. Und gerade die Zeit der Schwangerschaft ist für werdende Eltern eine intensive Zeit, besonders für die werdenden Mütter. Deshalb bieten zum Beispiel evangelische und katholische Kirche in Mainz extra Segensfeiern an für Schwangere und ihre Partner, ihre Familie, Freundinnen, Freunde, wen immer sie mitbringen möchten - so wie jetzt am Samstag, 16. November, um elf Uhr in der Karmeliterkirche in Mainz.


Ein bisschen wie Sankt Martin! Selbstgenähte Babykleidung für Frühgeborene im Klinikum Mutterhaus in Trier

An süßer Babykleidung herrscht eigentlich kein Mangel. Schwierig wird’s allerdings bei Frühgeborenen, denn für die manchmal noch winzigen Babys gibt’s keinen passenden Strampler und Mützchen im Geschäft. Kinderkrankenpflegerinnen der Kinderintensivstation am Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen nähen deshalb passende Kinderkleidung einfach selbst – ehrenamtlich in ihrer Freizeit!


Popstar unter den Heiligen und aktiv in Rheinland-Pfalz – Sankt Martin!

  • Wer war noch mal – Sankt Martin?
  • Teilt seinen Mantel vor den Toren von Worms – und wird eingekerkert
  • Verteidigt Ketzer in Trier - vergeblich
  • Wie Bettlerinnen und Bettlern heute - begegnen?

Sankt Martin strahlt als einer der hellsten Sterne am katholischen Heiligenhimmel. Die Geschichte vom römischen Soldaten, der vor den Toren von Worms seinen Militärmantel mitten entzwei teilt mit dem armen Mann am Wegesrand, bringt nicht nur Kinderaugen seit jetzt rund 1700 Jahren zum Leuchten. In Kitas, gleich ob kirchlich, katholisch oder nicht, beginnt mit dem Brauchtum wie Martinslaterne basteln die Einstimmung auf den Martinszug mit Martinsfeuer und Martinsspiel. Und nicht nur jedes Kind weiß, dass nach Sankt Martin der Advent nicht mehr weit ist. Sankt Martin spielt aber nicht nur bis heute eine große Rolle in Ortschaften, die seinen Namen tragen, wie in Mertesdorf an der Ruwer oder in Sankt Martin in der Pfalz, sondern war auch in Trier – und hat dort versucht, Ketzer zu verteidigen und vor der Hinrichtung zu retten.


Teilen statt neu kaufen oder wegwerfen! BDKJ-Kleidertauschparty in Nieder-Olm

Was ziehe ich heute an? Die Frage stellen sich viele jeden Morgen neu. Denn die Auswahl in den meisten Kleiderschränken ist groß, oft sogar sehr groß. Neben Lieblingsstücken, sind dabei oft auch Kleidungsstücke, die ewig nicht angezogen im Regal vor sich hin dösen. Dann - doch lieber tauschen, oder?! Denn Tauschen ist nachhaltig und spart Ressourcen. Was der eine nicht mehr anziehen mag, kann so andere, neue Liebhaber finden. Und genau deshalb haben Jugendliche in der katholischen Pfarrei St. Franziskus im rheinhessischen Nieder-Olm jetzt eine Kleidertauschparty organisiert: mit vielen Klamotten – und dazu "Mood-Management" mit entspannter Musik, bunten Lichtspots, Cocktails und Snacks!


Expedition - Gott! SMS – Songs mit Sinn: „Easy“ von Alice Merton

Auch Popstars zerbrechen sich ab und zu den Kopf darüber: Was soll das Ganze eigentlich? Wozu, wieso, weshalb, warum? Was ist der Sinn meines Lebens, der Sinn des Lebens? Und geben musikalisch(e) Antworten darauf. Zum Beispiel Alice Merton und „Easy“.


RPR1. Einfach himmlisch: Nix wie hin!

Ihr sucht das ultimative, einfach himmlische Event heute oder im Lauf der Woche? Hier werdet Ihr geholfen! Nix wie hin! Nach Mainz heute Nachmittag um zwei - um den schönsten Sankt Martin im Mainzer Dom zu suchen und anschließend Laternen zu basteln beim Kreativworkshop für Kinder „Kunst & Kreppel goes Kids“!


Upcycling - Wormser Kita bastelt Laternen aus Müll!

Aus leeren Milchkartons und Plastikflaschen lassen sich ganz einfach schöne Martinslaternen basteln. Upcycling heißt das und ist ziemlich trendy. Die katholische Kita St. Lioba in Worms hat das gemacht, auch um den Kindern zu zeigen, wir müssen nicht alles wegwerfen. Und so geht‘s: Karton oder Flasche gut ausspülen und trocknen. Danach nach Lust und Laune bemalen und bekleben. Bei den Plastikflaschen bietet sich buntes Transparentpapier an, damit das Licht später gut durchscheint. In den Karton lassen sich Fenster und Formen schneiden. Am Ende noch einen Henkel zum Beispiel aus Pfeiffenputzerdraht anbringen. Damit die Martinslaterne nicht in Brand gerät, am besten eine LED-Lichterkette zum Beleuchten verwenden.


RPR1. Angedacht! Religionsfreiheit – für alle und überall!

Angedacht! ist das tägliche Wort in den Tag der Kirchen bei RPR1. Evangelische und katholische Kirche produzieren Angedacht! im wöchentlichen Wechsel. Angedacht! - das sind neunzig Sekunden Aktuelles, Emotions, Events und Zeitgeistliches aus christlicher Sicht.