Die pastoralen Konzepte der Pfarreien

Die pastoralen Konzepte der Pfarreien dienen dazu, die Bedarfe vor Ort zu erkennen und mit den seelsorglichen Angeboten an den richtigen Stellen anzusetzen. Eine Pfarranalyse ermöglicht, Antworten auf die Frage zu finden, wo die Menschen die Kirche hier und heute besonders brauchen. Ziel des pastoralen Konzeptes ist, auf der Basis einer gemeinsamen Vision begründete Schwerpunkte zu setzen.

Bisher wurden diese pastoralen Konzepte vom Bischof bestätigt:

Pastorales Konzept der Pfarrei Hl. Elisabeth, Grünstadt

Pastorales Konzept der Pfarrei Hl. Michael, Deidesheim

Pastorales Konzept der Pfarrei Hl. Sebastian, Dannstadt-Schauernheim

Pastorales Konzept der Pfarrei Seliger Paul Josef Nardini Germersheim

Pastorales Konzept der Pfarrei Johannes XXIII. Homburg

Pastorales Konzept der Pfarrei Heiliger Martin Kaiserslautern und ihrer Gemeinden in Stadt und Kreis

Pastorales Konzept der Pfarrei Hll Petrus und Paulus Ludwigshafen

Pastorales Konzept der Pfarrei Heiliger Franz von Assisi Queidersbach

Pastorales Konzept der Pfarrei Heilige Katharina von Alexandrien in Hauenstein

Pastorales Konzept der Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Landau

Pastorales Konzept der Pfarrei Heiliger Franz von Assisi in Rockenhausen

Pastorales Konzept der Pfarrei Heilig Kreuz in Gersheim

Pastorales Konzept der Pfarrei Maria Schutz in Kaiserslautern

Pastorales Konzept der Pfarrei Heilige Dreifaltigkeit in Frankenthal

Das Bischöfliche Ordinariat hat eine Arbeitshilfe zur Erstellung eines pastoralen Konzepts herausgegeben.

 

Zurück zur Übersicht Gemeindepastoral 2015