A - Z Stichwortsuche

Bitte wählen Sie einen Buchstaben aus:

Zur Landkarte Bistum

Informationen

Dekanate

In dieser Übersicht finden Sie alle Dekanate im Bistum Speyer.

Dekanat 1 Bad Dürkheim


Dekanat 2 Donnersberg


Dekanat 3 Germersheim


Dekanat 4 Kaiserslautern


Dekanat 5 Kusel

Dekanat 6 Landau


Dekanat 7 Speyer


Dekanat 8 Pirmasens


Dekanat 9 Saarpfalz


Dekanat 10 Ludwigshafen

Rechtliche Fragen zu Religionsausübung und Schule

An den Wendepunkten des Lebens und zu besonderen geprägten Zeiten im Kirchenjahr wollen Menschen Dank sagen für die Gemeinschaft miteinander im Alltag, ihren Glauben feiern - nicht nur am Sonntag in der Kirchengemeinde, sondern auch ihren Lebens- und Arbeitsort einbeziehen. Die Religionsfreiheit erlaubt positive Bekundungen. Sie können zu Zeichen des Miteinanders, im Schulalltag auch zur Versöhnung und zum Trauern werden.

Schulgottesdienste

  • In staatlichen Schulen dürfen Schulgottesdienste gefeiert werden.
  • Die Schulgottesdienst können konfessionell oder ökumenisch sein; einige Schulen im Bistum Speyer haben auch Modelle multireligiöser Feiern entwickelt.

Befreiung vom Unterricht aus religiösen Zwecken

Für die persönliche Religionsausübung steht Gläubigen eine Befreiung von den verpflichteten Schulzeiten zu, für katholische Gläubige zum Beispiel für Erstkommunion und Firmung.

  • Rheinland-Pfalz: VV Unterrichtsausfall und Unterrichtsbefreiung an kirchlichen Feiertagen und aus Anlass religiöser Veranstaltungen sowie Regelung des Schulgottesdienstes vom 09.05.1990 Verlinkung zu externer Seite(Link); und Erweiterung VV vom 09.05.1995 interne Verlinkung(Link)
  • Rheinland-Pfalz für G8GTS: Schreiben an alle öffentlichen Schulen zu gleichlt. VV vom 27.01.2015 Download einer Datei(Download)

außerschulische Lernorte und Schulfahrten

Schulveranstaltungen an außerschulischen Lernorten gelten als Bestandteil der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schulen.

Der Schulfahrtenerlass des Saarlandes ermöglicht Unterrichtsgänge, wie z. B. auch zu Kirchen oder kirchlichen Beratungszentren; ebenso sind die von den Kirchen angebotenen Tage der religiösen Orientierung als Fahrten zu besonderem Anlass anerkannt.

Anzeige

Anzeige