Druckversion: [ www.bistum-speyer.de/ ][ Seelsorge ][ Familien, Paare, Singles ][ kess erziehen ][ Berufsspezifische Fortbildung ]


Auf dem Ansatz von Kess-erziehen bestehen verschiedene berufsspezifische Fortbildungskonzepte:

Die Fortbildung von Erzieher/innen hat u.a. zum Ziel, die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Erzieher/innen in Kindertagesstätten zu stärken. Das professionelle pädagogische Handeln der Erzieher/innen wird leichter kommunizierbar, gemeinsame Absprachen können besser getroffen werden. Die Fortbildungen werden von Kess erziehen Kursleiterinnen und Kursleitern mit unterschiedlichen lokalen Kooperationspartnern durchgeführt.

Kess erziehen "professionell"

Eine 2 - tägige Fortbildung für pädagogische Fachkräfte (für Kinder im Alter von 3 -10 Jahren)

Kath. Kindertagesstätte Ruppertsberg <Kath. Kindertagesstätte Hochdorf <Die "Sozialen Grundbedürfnisse" bilden die Basis menschlichen und somit auch kindlichen Verhaltens. Das erlangen der "KESS-en" Haltung eröffnet Erziehern viele wertvolle Möglichkeiten, den täglichen Umgang mit den Kindern stressfreier und wertschätzender zu gestalten.

•    Zentrale Punkte der Fortbildung:

Umfang:                 2 Tage - jeweils ca. 7 Stunden täglich (inkl. 75 Min. Pausen)
Teilnehmerzahl:    12 - 16 Personen

18. und 19. Juni  10:00 bis ca. 15:00 Uhr

Ort: Familienbildungsstätte, Unterer Sommerwaldweg 44, Pirmasens   
Anmeldung erforderlich! Nähere Informationen und Anmeldung:
Familienbildungsstätte Pirmasens, Tel: 06331/20397-15, e-mail: info fbs-pirmasens.de

Bistum Speyer
Bischöfliches Ordinariat Speyer
Kleine Pfaffengasse 16
67346 Speyer

Telefon: 06232 102 0
E-Mail: info@bistum-speyer.de

Top