Druckversion: [ www.bistum-speyer.de/ ]



Mittwoch, 22. Juni 2022

„Gugge was geht“

 

Großer Diözesantag der DPSG Speyer

Landau. Die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg Speyer wird am 9. Juli 2022 einen Diözesantag im Queichpark in Landau für alle Mitglieder des Diözesanverbandes Speyer veranstalten.

„Durch die Pandemie wurde die Kinder- und Jugendarbeit besonders stark eingeschränkt und viele Kinder und Jugendliche konnten Pfadfinderei maximal in ihren Gruppen und Stämmen erfahren“, erklärt Sarah Hellmann, Mitglied der Diözesanleitung. „Durch die Aktion soll die Möglichkeit geschaffen werden, über den eigenen Tellerrand hinauszublicken und mit anderen Pfadfinder*innen in Kontakt zu kommen und sich zu vernetzen.“

Mit einem bunten Programm aus Workshops, Challenges und Spielen, sollen die rund 150 Teilnehmer*innen aller Altersgruppen gemäß dem Veranstaltungsmotto „Gugge was geht“ die Vielfalt der Diözese an diesem Tag erleben.

 Programmablauf:
10:30 Uhr        Offizieller Beginn
11:15 Uhr        „Gugge was geht“: Workshop- und Spielangebot
14:00 Uhr        „Gugge wer gewinnt“: Großgruppenspiel vor der Bühne
15:00 Uhr        „Gugge was geht“: Workshop- und Spielangebot
18:00 Uhr        Gemeinsamer Abschluß vor der Bühne

Text/Foto: DPSG

Opens internal link in current windowzu den aktuellen News

Opens internal link in current windowzum News-Archiv

Bistum Speyer
Bischöfliches Ordinariat Speyer
Kleine Pfaffengasse 16
67346 Speyer

Telefon: 06232 102 0
E-Mail: info@bistum-speyer.de

Top