Druckversion: [ www.bistum-speyer.de/ ]


Donnerstag, 10. Januar 2019

Gemeinde sein – Gemeinde werden!

Bistum lädt zu Veranstaltung am 9. Februar in das Edith-Stein-Haus Kaiserslautern ein – Bistum gibt Arbeitshilfe zur Überprüfung der Gemeindestruktur heraus

 

Kaiserslautern. Zu einer Veranstaltung mit dem Titel „Gemeinde sein – Gemeinde werden“ lädt das Bistum Speyer am Samstag, den 9. Februar, von 9.30 bis 15 Uhr in das Edith-Stein-Haus (Engelsgasse 1) nach Kaiserslautern ein. Im Blick auf die Wahl der Pfarrgremien im November 2019 soll es um die Frage gehen, ob die jetzige Gemeindestrukturen innerhalb der jeweiligen Pfarreien so bleiben oder verändert werden soll.

„Mit der Veranstaltung wollen wir einen Rahmen zum Reflektieren der Frage geben, ob sich die von den Pfarrgremien 2015 getroffene Entscheidung, sich als territoriale Gemeinde zu definieren, bewährt hat“, erklärt Marius Wingerter, Referent für pfarrliche und überpfarrliche Räte im Bistum Speyer. Damit gehe auch die Frage nach den Kennzeichen einer Gemeinde einher. „Im Seelsorgekonzept des Bistums gehen wir davon aus, dass Gemeinden sich auch weiterentwickeln, zusammenwachsen, neu gründen oder sich auflösen können“, so Wingerter, der die Veranstaltung in Kaiserslautern leiten wird. Voraussetzung dafür sei immer die Initiative der Gläubigen vor Ort und „ihr verbindliches Engagement für eine Kirche nahe bei den Menschen“. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung wird bis zum 29. Januar erbeten.

Arbeitshilfe „Überprüfung der Gemeindestruktur in den Pfarreien“

Anfang Januar erhalten die Pfarreien eine Arbeitshilfe des Ordinariats zum Thema „Überprüfung der Gemeindestruktur in den Pfarreien“. Es geht dabei um die Frage, ob die Gemeindestruktur im Blick auf die Pfarrgremienwahl im November erhalten bleibt oder verändert werden soll. Eine Entscheidung darüber trifft der Pfarreirat, der dem Bischöflichen Ordinariat seinen Beschluss bis Anfang Mai 2019 mitteilen soll. Die Arbeitshilfe erläutert die Kriterien zur Gemeindebildung und beschreibt die einzelnen Schritte bei der Überprüfung der Gemeindestruktur.

Kontakt und Anmeldung zur Veranstaltung am 9. Februar:

Bischöfliches Ordinariat
Abt. Seelsorge in Pfarrei und Lebensräumen
Webergasse 11, 67346 Speyer
Tel: 06232/102-314
E-Mail: pfarrei-lebensraeume@bistum-speyer.de

Arbeitshilfe "Überprüfung der Gemeindestruktur in den Pfarreien" zum Herunterladen


Diözese Speyer
Bischöfliches Ordinariat Speyer
Kleine Pfaffengasse 16
67346 Speyer
Telefon: 06232 102 0
Fax: 06232 102 300