Druckversion: [ www.bistum-speyer.de/ ]


Donnerstag, 14. Februar 2019

Rosenberger Feierabendmesse und Feierabendgespräch

Geistliches Zentrum Maria Rosenberg 

Waldfischbach-Burgalben. Am Donnerstag, dem 21. Februar 2019, findet im Stifterhaus des Geistlichen Zentrums Maria Rosenberg ein weiteres Feierabendgespräch „für Wissensdurstige und Diskussionsfreudige“  statt. Treffpunkt ist um 20:00 Uhr im Wallfahrtshof.

Erstmals steht das neue Buch des Neutestamentlers Gerhard Lohfink „Der christliche Glaube erklärt in 50 Briefen“ im Mittelpunkt der Gesprächskreises. Das Buch führt Nichtchristen in den Glauben ein und möchte zugleich eine Hilfe für Getaufte sein, die neu nach ihrem Glauben fragen. Alles Wichtige wird informativ und fesselnd in Gestalt von 50 Briefen entwickelt. Diese richten sich an ein Ehepaar, das begreifen möchte, was zum wirklichen Christsein gehört und wie der Glaube konkret gelebt werden kann. Die Briefe antworten auf viele Fragen und Schwierigkeiten, die sich im Lauf des Briefwechsels einstellen. Die Leserinnen und Leser des Buches werden hineingenommen in die spannende Geschichte einer Familie, die Schritt für Schritt in den Glauben hineinwächst.

Im Feierabendgespräch im Februar werden sich die Teilnehmer unter Leitung von Kaplan Peter Heinke und Pfarrer Volker Sehy einen ersten Blick über das Buch verschaffen und Themen für die nächsten Monate vereinbaren. Exemplare des Werkes sind im Rosenberger Wallfahrtsladen sowie an dem Abend selbst erhältlich.

Vor der Gesprächsrunde beginnt um 19:00 Uhr in der Rosenberger Kapelle die monatliche „Feierabendmesse“. Sie ist geprägt durch die meditativen Gesänge aus Taizé, viel Stille und einen Impuls für den Alltag. Laut Pfarrer Sehy, der dem Gottesdienst vorsteht, ist er besonders für Menschen gedacht, die in Familie und Beruf stehen und sich am Abend eine Auszeit nehmen möchten: für sich - und für Gott.

Text: Maria Rosenberg


Diözese Speyer
Bischöfliches Ordinariat Speyer
Kleine Pfaffengasse 16
67346 Speyer
Telefon: 06232 102 0
Fax: 06232 102 300