Druckversion: [ www.bistum-speyer.de/ ][ Rat und Hilfe ][ Gemeindeberatung ]


Gemeindeberatung und Organisationsentwicklung

Die Gemeindeberatung und Organisationsentwicklung ist eine Einrichtung der Diözese Speyer. Die Berater/-innen sind beauftragt, Beratung anzubieten für pfarrliche, verbandliche und diözesane Gremien und Gruppen, Seelsorgeteams sowie kirchliche, caritative und gesellschaftliche Einrichtungen.

Gemeindeberatung ist freiwillig und vertraulich. Am Beginn einer Beratung steht eine schriftliche Vereinbarung, die Ziel und Dauer der Beratung regelt. Die Berater/-innen arbeiten prozessorientiert und ergebnisoffen.

Organisationsentwicklung

Sie müssen sich veränderten Rahmenbedingungen stellen

Kommunikation u. Kooperation

Sie möchten den Austausch intensivieren und das Gesprächsklima verbessern

Konfliktlösung

Sie sind in einer schwierigen Situation und suchen nach Auswegen

Führung und Delegation

Sie wollen ihren Mitarbeitern Verantwortung übertragen und ihre Leitungskompetenz reflektieren

Organisationsentwicklung

Organisationen sind bestrebt ihren Auftrag und ihre Aufgaben optimal zu erfüllen und umzusetzen. Die dafür notwendige Zusammenarbeit der MitarbeiterInnen und Mitarbeiter fordert Fertigkeiten, die eingeübt und reflektiert werden müssen.

Durch Veränderungen im gesellschaftlichen Umfeld sind Menschen herausgefordert, neu zu buchstabieren, was Kirche als Gemeinschaft der Gläubigen in der jeweiligen konkreten Situation bedeutet und bewirken kann. Gemeindeberatung geht davon aus, dass die Kräfte zur Veränderung in den Menschen selbst grundgelegt sind.
Je besser das Zusammenspiel gelingt und die Arbeitsfelder aufeinander abgestimmt sind, umso größer ist der Nutzen für den Einzelnen und die gesamte Organisation.

Wir unterstützen Sie....

  • sich des biblischen und kirchlichen Grundauftrags zu vergewissern und ihn für Ihre Situation zu konkretisieren.
  • Visionen, Leitbilder, Ziele und Prioritäten zu entwickeln und transparent zu machen.
  • neue Aufgaben und Projekte zu planen, zu strukturieren und umzusetzen.
  • Rollen und Verantwortlichkeiten zu klären, zu definieren und abzustimmen.
  • Arbeitsabläufe zu optimieren und Strukturen effektiv zu gestalten.
  • sich mit veränderten Rahmenbedingungen auseinander zu setzen und diese zu gestalten.

Kommunikation und Kooperation

Gremien, Gruppen, Einrichtungen und Verbände in der Kirche leben von Begegnung und Kommunikation der Menschen untereinander.

Entscheidend für das Klima und die Qualität der Begegnung sind das „Was“ und das „Wie“ der Kommunikation, der Entscheidungsfindung und der Reflektion.

 Wir unterstützen Sie...

Konfliktlösung

Konflikte und Spannungen sind normal und gehören zum Leben. Wo Menschen zusammenarbeiten, bleiben konfliktträchtige Situationen nicht aus. Dennoch werden sie als störend und hinderlich erlebt. Ohnmacht und Hilflosigkeit stellen sich ein. Unterschiede, Spannungen und Konflikte sind Zeichen von Leben und ermöglichen Entwicklung.

Wir unterstützen Sie...

  • Konflikte anzusprechen und sich ihnen zu stellen.
  • die Energie des Konflikts als positiven Impuls zu entdecken und zu Weiterentwicklung zu nutzen.
  • Strategien zu entwickeln, um Spannungen und Differenzen.
  • offen und konstruktiv zu begegnen.
  • Konflikte lösungsorientiert in einen Gewinn für den Einzelnen und die Gemeinschaft umzuwandeln.

Führen und Delegation

Führen und Leiten gehören zu den entscheidenden und anspruchsvollsten Aufgaben innerhalb einer Organisation und haben Auswirkungen auf die Verwirklichung gemeinsamer Visionen und Werte und Ziele. Gelingende Führung und Delegation beeinflussen das emotionale Klima, die Motivation und das Engagement der Mitglieder - und damit die Entwicklung von Gemeinde.

Wir unterstützen Sie...

  • das Instrument der Führung bewusst einzusetzen und sie zu verantworten.
  • Ihr Leitungsverhalten zu reflektieren und es weiter zu entwickeln und mit seinen Auswirkungen zu reflektieren.
  • Ziele, Aufgaben und Visionen zu definieren und ihre Umsetzung sicherzustellen.
  • das Wissen und die Fähigkeiten Ihrer MitarbeiterInnen optimal einzubinden und sie dadurch zu motivieren Aufgaben zu delegieren.
  • Teamarbeit als notwendige und sinnvolle Arbeitsform zu entwickeln.

Coaching

Coaching ist die professionelle Beratung, Begleitung und Unterstützung von Personen mit Leitungs-, Führungs- und Steuerungsfunktionen (Leitende Pfarrer, Kitaleitungen, Leitung von Regionalverwaltungsstellen, Hauptamtliche), die für die Herausforderungen in ihrem beruflichen Kontext Handlungsmöglichkeiten und Lösungen erarbeiten möchten. Alle internen Coachingprozesse werden von der Clearingstelle vergeben und sind mit ihr abzustimmen.

Ergbit sich Coaching aus einem laufenden Supervisions- oder Gemeindeberatungsprozess ist dies ebenfalls mit der Clearingstelle abzusprechen.

Coachingprozesse sind sowohl als Einzelcoaching, als auch als Team/Gruppencoaching möglich.

Sowohl die SupervisorenInnen, als auch die BeraterInnen des Referats GB/OE können Coachingprozesse begleiten.

Diözesane Prozesse

Unsere Diözese steht vor einer Vielzahl von Veränderungen.
Sie selbst stehen vor der Herausforderung alle Beteiligte im Blick zu haben und mitzunehmen.

Wir unterstützen Sie...

  • in den Pfarreien durch Teambegleitung, sowie Moderation in den Gremien und helfen die gewonnen Einsichten und Erfahrungen allen zur Verfügung zu stellen.
  • im Übergang von der Pfarreiengemeinschaft hin zu einer Pfarrei mit mehreren Gemeinden durch Begleitung der Haupt- und Ehrenamtlichen.
  • in der Phase der Umstrukturierung und bei auftretenden Schwierigkeiten Lösungen zu finden.
  • bei der Entwicklung eines Pastoralkonzeptes.

 

Kontakt:

Dr. Thomas Kiefer
Tel: 06232  102 427
E-Mail:  pfarrei-lebensraeume@bistum-speyer.de

                          

Bistum Speyer
Bischöfliches Ordinariat Speyer
Kleine Pfaffengasse 16
67346 Speyer

Telefon: 06232 102 0
E-Mail: info@bistum-speyer.de

Top