Druckversion: [ www.bistum-speyer.de/ ][ Bistum ][ Das Bistum im Überblick ][ Finanzen ][ Haushalte ][ Haushalt Pfarrpfründestiftung ]

Der Haushalt der Pfarrpfründestiftung

Die Pfarrpfründestiftung ist eine kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts. Ihr Zweck besteht darin, die Diözese bei ihrer Aufgabe zu unterstützen, die Besoldung der aktiven Pfarrer sicherzustellen. Sie wurde im Jahr 2012 durch die Zusammenführung der lokalen Pfarrpfründestiftungen gegründet.

Das Stiftungsvermögen ist als Stammvermögen fest angelegt und wird in seinem Bestand ungeschmälert erhalten. Die Erträge aus dem Stammvermögen werden für die Besoldung der Pfarrer verwendet.

Derzeit sind 157 Diözesanpriester im aktiven Dienst. Davon wirken 96 Geistliche als Pfarrer in den Pfarrgemeinden. 16 Geistliche sind in der kategorialen Seelsorge eingesetzt. Weitere Tätigkeitsfelder sind die Diözesanleitung und Verwaltung, der Schuldienst. Hinzu kommen Aufgaben außerhalb der Diözese, zum Beispiel als Missionar. 

Die Besoldung der Geistlichen im Bistum Speyer richtet sich nach der Besoldungs- und Versorgungsordnung für die Geistlichen in der Diözese Speyer.

Entscheidung und Kontrolle über den Haushalt

Für die Leitung der Pfarrpfründestiftung ist ein Vorstand eingesetzt. Ihm gehören der Leiter der Hauptabteilung Finanzen und Immobilien des Bischöflichen Ordinariats sowie die Leitungen der Abteilungen Bischöfliche Finanzkammer und Liegenschaften an.

Grundlegende Entscheidungen trifft der Stiftungsrat. In seine Verantwortung fallen unter anderem die Beschlussfassung über den Wirtschaftsplan und die Feststellung der Jahresrechnung. Dem Stiftungsrat gehören der Generalvikar, der Leiter der Hauptabteilung Personal sowie drei vom Bischof ernannte Mitglieder aus dem Kreis der Pfarrer an. Der Stiftungsrat fasst seine Beschlüsse per Stimmenmehrheit.

Die Pfarrpfründestiftung des Bistums Speyer unterliegt der Aufsicht des Bischofs. Als Stiftungsaufsichtsbehörde ist das Bischöfliche Ordinariat eingesetzt.

Weitere Informationen

Haushalt der Pfarrpfründestiftung 2019

Haushalt der Pfarrpfründestiftung 2018

Jahresabschluss Pfarrpfründestiftung 2017

Jahresabschluss Pfarrpfründestiftung 2016

Jahresabschluss Pfarrpfründestiftung 2015

Jahresabschluss Pfarrpfründestiftung 2014

Jahresabschluss Pfarrpfründestiftung 2013

Jahresabschluss Pfarrpfründestiftung 2012

Besoldungs- und Versorgungsordnung für die Geistlichen in der Diözese Speyer (OVB 2/2010 S. 44-54)

Erläuterungen zur Besoldungs- und Versorgungsordnung für die Geistlichen in der Diözese Speyer

Satzung der Pfarrpfründestiftung (OVB 9/2011 S. 781-787)

 

 

 


Diözese Speyer
Bischöfliches Ordinariat Speyer
Kleine Pfaffengasse 16
67346 Speyer
Telefon: 06232 102 0
Fax: 06232 102 300