Druckversion: [ www.bistum-speyer.de/ ][ Seelsorge ][ Ökumene ][ Leitfaden ][ Bewährte Praxisbeispiele ][ Gruppen und Kreise ][ Ökumenische Gespräche ]


Gruppen und Kreise

Ökumenische Gespräche

Grundidee

Seit 12 Jahren findet in der Regel alle zwei Monate ein ökumenisches Gespräch zu Fragen des christlichen Glaubens und der Kirche unter einem bestimmten Thema statt. Dabei wird großer Wert darauf gelegt, dass möglichst viele der Teilnehmenden zu dem Gespräch mit ihren Einsichten und Erfahrungen beitragen können.

Durchführung

Das Thema des Gesprächs wird mit wenigen Sätzen vom Gesprächsleiter eingeführt. Dann erhalten die Teilnehmenden Stift und Papier mit der Aufforderung, sich zu ca. vier themenbezogenen Fragen Gedanken zu machen und ihre spontanen Einfälle innerhalb von etwa 8 bis 10 Minuten zu notieren. Der Gesprächsleiter nimmt danach die Fragen einzeln auf und bittet, die eigenen Überlegungen vorzubringen. Dabei kommt das Gespräch sofort mit ergänzenden oder unterschiedlichen Meinungen in Gang. Der Gesprächsleiter erweitert das Spektrum der Äußerungen und der Diskussion durch zusätzliche Eingaben zum Thema bzw. der Diskussion. An einem bestimmten Punkt des Gesprächsverlaufs werden gemeinsam biblische Bezugsstellen zur Thematik und oft auch vorbereitete theol./ philo.Texte gelesen.

Erfahrungen

Die Gespräche sind lebhaft und dauern fast immer zwei Stunden. Die Anzahl der Teilnehmenden, meistens in gehobenem Alter und mit unterschiedlichen Berufserfahrungen, ist je nach Interesse am Thema verschieden groß und bewegt sich zwischen 8 und 15.

Kontakt

Evangelisches Pfarramt
Mail: Link zu einer E-Mail Adressepfarramt.wollmesheimer.hoehe@evkirchepfalz.de

Katholisches Pfarramt St. Maria
Landau
Mail: Link zu einer E-Mail Adressepfarramt.ld.st-maria@bistum-speyer.de
Verlinkung zu externer Seitehttp://www.matthäuskirche-landau.de
Verlinkung zu externer Seitewww.kirchelandau.de/pg-landau1

interne Verlinkungzurück zur Rubrikenübersicht

Bistum Speyer
Bischöfliches Ordinariat Speyer
Kleine Pfaffengasse 16
67346 Speyer

Telefon: 06232 102 0
E-Mail: info@bistum-speyer.de

Top