Druckversion: [ www.bistum-speyer.de/ ][ Seelsorge ][ Seelsorge vor Ort ][ Sakramente ][ Taufe ][ Erwachsenentaufe ]


Taufe, Firmung und Erstkommunion als eine Feier des Christwerdens
- Die Erwachsenentaufe

Wer sich als Erwachsener taufen lässt, der wendet sich ganz bewusst der Kirche zu und setzt sich mit dem Glauben und der Lehre der katholischen Kirche auseinander. Daher begleitet die Kirche alle Interessierten auf diesem Weg, der je nach Person unterschiedlich verlaufen kann.

Am Beginn stehen die Kontaktaufnahme sowie das Kennenlernen des Glaubens. Mit der "Feier der Aufnahme" beginnt der Weg des Christwerdens, auf dem die Taufbewerberinnen und -bewerber einen eigenen christlichen Lebensstil einüben.

Die Vorbereitung auf die Taufe Erwachsener findet in der Regel in Gruppen statt. Bei der Feier der Taufe, die bei Erwachsenen meistens in der Osternacht stattfindet, werden alle drei Sakramente des Christwerdens miteinander gefeiert: Taufe, Firmung und Erstkommunion.

Weitere Informationen

  • Sie wollen katholisch werden oder in die katholische Kirche zurückkehren? Auf der Internetseite www.katholisch-werden.de finden Sie hierzu viel Wissenswertes!
  • Sie wollen sich zur Vorbereitung auf die Erwachsenentaufe im Bistum Speyer anmelden? Melden Sie sich direkt bei unserer Ansprechpartnerin / unserem Ansprechpartner für die Erwachsenentaufe im Bistum Speyer Kontakt!

Taufwunsch von Geflüchteten

Bistum Speyer
Bischöfliches Ordinariat Speyer
Kleine Pfaffengasse 16
67346 Speyer

Telefon: 06232 102 0
E-Mail: info@bistum-speyer.de

Top