Druckversion: [ www.bistum-speyer.de/ ][ Seelsorge ][ Ökumene ][ Christliche Flüchtlinge ][ Pastorale und rechtliche Fragen ][ Trauung ]


Trauung

Bei der Trauung einer/eines Katholikin/Katholiken mit einem Angehörigen einer orientalischen oder unierten Kirche soll grundsätzlich ein Priester dieser Kirche in die Feier einbezogen werden. Denn nach dem Verständnis der Ostkirchen steht nicht der Konsens der Brautleute im Mittelpunkt einer Trauung, sondern der Segen des Priesters. Es empfiehlt sich deshalb, dass der katholische Amtsträger den Konsens der Brautleute erfragt und der Priester der anderen Kirche den Segen über das Brautpaar spricht. Auch bei einer rein katholischen Trauungsfeier ist darauf zu achten, dass der priesterliche Segen über die Neuvermählten nicht unterbleibt.

zurück zur Übersicht

Bistum Speyer
Bischöfliches Ordinariat Speyer
Kleine Pfaffengasse 16
67346 Speyer

Telefon: 06232 102 0
E-Mail: info@bistum-speyer.de

Top