Seelsorge für Menschen mit Behinderung

Zum Bereich Seelsorge für Menschen mit Behinderung gehören 8 Mitarbeiter.

Einige von den Mitarbeitern haben selbst eine Behinderung.

Sie wissen:

  • wie sich Menschen mit Behinderung fühlen.
  • welche Probleme Menschen mit Behinderung haben.

Die Mitarbeiter sehen Sie auf dieser Seite ganz unten.

 

 

Das will die Seelsorge für Menschen mit Behinderung: 

Menschen mit Behinderung sollen überall dabei sein.

        Sie sollen nicht benachteiligt werden.

Daran arbeiten die Mitarbeiter von der Seelsorge für Menschen mit Behinderung.

Die Mitarbeiter sprechen zum Beispiel mit Pfarreien und Gemeinden.

Sie zeigen: So können Menschen mit Behinderung in der Kirche mitmachen.

Und die Mitarbeiter unterstützen die Pfarreien und Gemeinden dabei.

 

Auch das will die Seelsorge für Menschen mit Behinderung: 

Menschen mit Behinderung sollen die Kraft der Frohen Botschaft entdecken.

Das sollen sie gemeinsam mit Menschen ohne Behinderung machen.

        Die Frohe Botschaft kommt von Gott.

        Jesus hat sie zu den Menschen gebracht.

        Ein anderer Begriff für die Frohe Botschaft ist E·vang·e·li·um.

        Die Frohe Botschaft vermittelt zum Beispiel:

  • wie Christen sich gut verhalten.
  • wie sie gut handeln.
  • wie Christen ihren Glauben leben.
  • wie sie ihren Glauben weiter·geben.

Die Frohe Botschaft ist zum Beispiel im Gottesdienst zu hören.

 

Die Mitarbeiter sind für Menschen mit Behinderung da.

Will jemand etwas über den Glauben an Gott wissen?

Oder hat jemand Fragen zum Leben?

Dann hilft die Seelsorge für Menschen mit Behinderung.

Man kann die Mitarbeiter: 

  • anrufen.
  • ein Fax schicken.
  • eine E-Mail schicken.
  • oder zu ihnen gehen.

 

Die Seelsorge für Menschen mit Behinderung ist auch für andere da:

  • für Eltern
  • für Verwandte
  • für Mitarbeiter, die mit Menschen mit Behinderung arbeiten 

 

Die Seelsorge für Menschen macht Angebote und bietet Treffen an.

Zum Beispiel:

  • für Menschen mit Hör·behinderung
  • für Menschen mit Seh·behinderung
  • für Menschen mit geistiger Behinderung
  • für Menschen mit Körper·behinderung
                    Diese Menschen können zum Beispiel nicht laufen.  
  • für Menschen mit Mul·tip·ler S·kle·ro·se
                    Das ist eine Nerven·krankheit.
  • für Familien
  • für Verwandte

Für Menschen mit geistiger Behinderung gibt es ein besonderes Angebot: 

Das ist der Club 86. 

        Hier treffen sich Menschen mit geistiger Behinderung und ohne Behinderung.

        Sie verbringen zusammen ihre Freizeit.

        Sie haben zusammen Spaß.

        Und sie lernen neue Dinge.

        Es gibt zwei Gruppen.

        Die Gruppen treffen sich in Ludwigshafen im Heinrich-Pesch-Haus.

        Eine Gruppe trifft sich Dienstag von 16 bis 18 Uhr.

        Die andere Gruppe trifft sich Mittwoch von 16 bis 18 Uhr.

Mehr Infos zum Club 86 gibt es auf dieser Internet·seite: www.club86-ludwigshafen.de 

Alle Veranstaltungen stehen in einem Programm·heft.

Das Programm·heft kann man herunter·laden: Bitte hier klicken

 

Wollen Sie das Programm·heft lieber mit der Post?

Dann schreiben Sie eine E-Mail an: info@behindertenseelsorge-speyer.de

Oder rufen Sie an: Telefon 06232 102 170

Kontakt

Sekretariat 

Dieter Hanich

Webergasse 11

67346 Speyer

Tel: 06232 102 170

Fax: 06232 102 176

E-Mail: info@behindertenseelsorge-speyer.de

 

 

Christoph Sommer - hörend

E-Mail: christoph.sommer@bistum-speyer.de

 

Webergasse 11

67346 Speyer

Fax: 06232 102 178

Tel. 06232 102 173

 

Menschen mit geistiger Behinderung

Daniela Meiser

Webergasse 11

67346 Speyer

Tel: 06232 102 172

Fax: 06232 102 176

E-Mail: daniela.meiser@bistum-speyer.de

 

Menschen mit Seh·behinderung

Eva Grißmer

Webergasse 11

67346 Speyer

Tel: 06232 102 170

Fax: 06232  102 176

E-Mail: eva.grissmer@bistum-speyer.de

 

Menschen mit Körper·behinderung

Stefan Dreeßen

Webergasse 11

67346 Speyer

Tel: 06232 102 174

Fax: 06232 102 176

E-Mail: stefan.dreessen@bistum-speyer.de

 

Inklusion

Katharina Kintz

Webergasse 11

67346 Speyer

Tel: 06232 102 179

Fax: 06232 102 176

E-Mail: katharina.kintz@bistum-speyer.de

Lisa Bröstler

Webergasse 11

67346 Speyer

Tel: 06232 102 164

Fax: 06232 102 176

E-Mail: lisa.broestler@bistum-speyer.de