Kirchenmusiker/innen

Der Dienst des/der Kirchenmusiker/in gehört zu den Grunddiensten der Kirche. Die Musiker/innen sind vor allen allem in den Bereichen Liturgie und Verkündigung gefragt – sie gestalten Gottesdienste, Andachten, Gebetsstunden, Hochzeiten oder Beerdigungen und vieles mehr.

Geistliche Konzerte in großem und kleinem Format sind ein wichtige Faktor der Glaubensverkündigung. Und sie sind ein Beitrag zum kulturellen Auftrag der Kirche in der Welt.

Kirchenmusiker/innen sind als Organisten und/oder Chorleiter (Kinder-, Jugend-, Erwachsenenchöre) tätig. Hauptberufliche Kirchenmusiker/innen geben ihre Kenntnis in Form von Unterricht in den verschiedenen Disziplinen an den kirchenmusikalischen Nachwuchs weiter.

Wie werde ich Kirchenmusiker/in?

Ausbildungsangebote des BKI:
Das Bischöfliche Kirchenmusikalische Institut (BKI) bietet diverse musikalische Kurse an:
Im „Grundkurs“ kann das Klavierspiel erlernt werden; Grundkenntnisse für das Orgelspiel im Gottesdienst können erworben werden.

Der „C-Kurs“ steht Hobby-Musikern mit bereits soliden Klavierspielfähigkeiten offen und dient der Ausbildung zum/zur nebenamtlichen Organist/in und/oder Chorleiter/in. Für die Dauer von drei Jahren werden samstags im Gruppenunterricht Fächer wie Chorleitung, Gehörbildung und Musiktheorie unterrichtet. Der Einzelunterricht in Orgel, Klavier und Gesang findet nach Absprache unter der Woche statt.

Außerdem bietet das BKI darüber hinaus den „D-Kurs“ an, der mit geringerem Zeitaufwand absolviert werden kann.

Das Einstiegsalter für den Grundkurs liegt bei 12 Jahren, für die D- und C-Kurse jeweils bei 13 Jahren. Alle Kurse stehen auch Erwachsenen jeden Alters offen.

Studium an einer Musikhochschule
Mit einem Studium an einer Musikhochschule kann der Bachelor-Abschluss erworben werden, der zum hauptberuflichen Dienst in der Kirche befähigt. Der ggf. anschließende Master-Abschluss qualifiziert darüber hinaus für eine Aufgabe mit herausgehobener Tätigkeit, zum Beispiel als Bezirks-, Dekanats- oder Regionalkantor·in und an Kathedralkirchen.
 

Wo kann ich mich informieren?

Bischöfliches Ordinariat - Abteilung Kirchenmusik
Hasenpfuhlstr. 33b
67346 Speyer
Ansprechpartner:
Diözesankirchenmusikdirektor Manfred Degen
Tel.: 06232/10093-21
Tel.: 06391/910944
Handy: 0151/14879960
E-Mail: manfred.degen@bistum-speyer.de

Weitere Informationen:  www.kirchenmusik-bistum-speyer.de