Montag, 29. August 2016

Stifterfest in Maria Rosenberg

 

Traditionelles Stifterfest wird am 11. September gefeiert

Waldfischbach-Burgalben. Der Wallfahrtsort Maria Rosenberg feiert sein traditionelles Stifterfest dieses Jahr am Sonntag, dem 11. September 2016.

Um 10 Uhr beginnt die festliche Eucharistiefeier, der Pfarrer Volker Sehy vorstehen und die musikalisch von den Kirchenchören aus Clausen, Donsieders und Erfweiler unter Leitung von Eva Marz gestaltet wird. An der Orgel begleiten Kay Hauck und Winfried Dillinger. Während des Gottesdienstes wird Pfarrer Dariusz Stankiewicz, der seit 1. September als Seelsorger auf dem Rosenberg mithilft, der Gemeinde vorgestellt. Im Anschluss an die Feier geht die Gemeinde in einer kleinen Prozession zum Stiftergedenkstein vor der Gnadenkapelle. Dieser erinnert an das Werk der „Jörggesellschaft", einer Gruppe von neun Frauen und Männern aus Clausen und Donsieders, auf die der Bau der Wallfahrtskirche und des Stifterhauses vor gut 100 Jahren zurückgehen. Im Jahr 1873 wanderten sie unter Führung von Georg Helfrich, dem „Betjörg“, nach Amerika aus, um eine Seelsorgestelle in Maria Rosenberg zu finanzieren. An das Stiftergedenken schließt sich im Wallfahrtshof der Frühschoppen im bayerischen Stil an. Es folgt das Mittagessen, bei dem verschiedene hausgemachte Rosenberger Spezialitäten serviert werden. Die „Gräfensteiner Blasmusik“ aus Clausen begleitet musikalisch.

Text: Maria Rosenberg