Freitag, 26. April 2019

1. Mai in Maria Rosenberg: Gottesdienste und Festtags-Brunch

Gnadenbrunnen in Maria Rosenberg 

Waldfischbach-Burgalben. Am Mittwoch, dem 1. Mai, dem Beginn des in der katholischen Kirche so genannten „Marienmonats“, startet Maria Rosenberg (Waldfischbach-Burgalben) in die Wallfahrtssaison 2019. Sie wird eröffnet mit einer Festtagsmesse um 10:00 Uhr, der Abt Markus Spanier OSB vorsteht. Abt Markus stammt aus Hauptstuhl und leitet seit 2011 das Benediktinerstift Marienberg in Südtirol. An den Gottesdienst schließt sich ein Festtags-Brunch im Speisesaal des Geistlichen Zentrums an. Die Gäste erwartet für 15 € ein reichhaltiges Buffet. Um Voranmeldung im Wallfahrtsladen oder an der Rezeption des Hauses wird gebeten (06333/923-200 bzw. info@maria-rosenberg.de).

Am Nachmittag um 15:00 Uhr beginnt die erste der traditionellen Maiandachten. Diese stimmungsvollen Gottesdienste, die geprägt sind von alten und neuen Marienliedern und -gebeten, führen schon seit Jahrzehnten an jedem Sonn- und Feiertag im Mai viele Pilgerinnen und Pilger aus der gesamten Region auf den Rosenberg. Es predigt Pfarrer Volker Sehy zum Leitwort der diesjährigen Wallfahrtssaison: „Pilgerwege im Herzen“. Anschließend werden Kaffee und Kuchen im Speisesaal angeboten.

Termine der weiteren feierlichen Maiandachten mit den jeweiligen Predigern:

Sonntag, 05. Mai                   Pilger Franz Nicklis (Pirmasens)
Sonntag, 12. Mai                   Pastoralreferent Olaf Riebes (Zweibrücken)
Sonntag, 19. Mai                   Pfr. Matthias Mertins (Karlsruhe)
Sonntag, 26. Mai                   Pastoralreferentin Christiane Gegenheimer (Otterberg)
Donnerstag, 30. Mai             Pfr. Marco Richtscheid (Rheinzabern)

Text/Foto: Maria Rosenberg