A - Z Stichwortsuche

Bitte wählen Sie einen Buchstaben aus:

Zur Landkarte Bistum

Informationen

Dekanate

In dieser Übersicht finden Sie alle Dekanate im Bistum Speyer.

Dekanat 1 Bad Dürkheim


Dekanat 2 Donnersberg


Dekanat 3 Germersheim


Dekanat 4 Kaiserslautern


Dekanat 5 Kusel

Dekanat 6 Landau


Dekanat 7 Speyer


Dekanat 8 Pirmasens


Dekanat 9 Saarpfalz


Dekanat 10 Ludwigshafen


Donnerstag, 11. Juli 2019

50 Stunden Orgelmusik für 50 Münzen

Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins Hospiz der Stadt Ludwigshafen und des Rhein-Pfalz-Kreises e.V.

Ansgar Schreiner 

Ludwigshafen. Seit 50 Jahren spielt Ansgar Schreiner Orgel. Dieses Jubiläum brachte ihn auf die Idee, sich 50 Stunden lang für einen guten Zweck auf die Organistenbank zu setzen. Vom 19. bis 23. Juli wird er jeden Tag jeweils fünf Stunden in zwei Kirchen spielen – und hofft auf viele Musikliebhaber sowie Freunde und Unterstützer der Hospizarbeit, die gerne 50 Münzen in beliebiger Stückelung für die Arbeit des Fördervereins Hospiz Elias spenden. Die Orgeltage am Sonntag, 21. Juli, bis Dienstag, 22. Juli, enden jeweils mit einem 50-minütigen Orgel-Evening.

„Für einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde reicht es sicher nicht“, sagt Ansgar Schreiner und schmunzelt. Doch hat ihn genau dieses Buch mit seinen zahlreichen Ausdauerleistungen auf die Idee gebracht, selber einen Orgel-Marathon zu wagen. Schreiner, der seit 2018 Vorsitzender des Fördervereins Hospiz der Stadt Ludwigshafen und des Rhein-Pfalz-Kreis ist, hat vor 50 Jahren mit dem Orgelspielen angefangen. Eigentlich, so erzählt er, habe er ja Klavierunterricht bekommen. Eines Tages sei sein Lehrer, der örtliche Organist und Chorleiter, verhindert gewesen. Kurzerhand fragte dieser den jungen Ansgar, ob er nicht im Gottesdienst den Gemeindegesang an der Orgel begleiten wolle. „Nach wenigen Übungsstunden habe ich dann im Gottesdienst gespielt. Das war der Anfang“, erinnert sich Schreiner. Er hatte „Blut geleckt“ und nahm in der Folge Orgelunterricht. Heute ist er regelmäßig in Gottesdiensten, bei Tauf- und Trauerfeiern, Hochzeiten, Jubiläumsveranstaltungen und Konzerten im süd- und vorderpfälzischen Raum zu hören. Dabei greift er in Kirchen, Pfarr- und Seniorenheimen, im Hospiz und der Kulturkapelle Limburgerhof in die Tasten. Und das jetzt schon im 50. Jahr.

„Ich habe mir überlegt, dass ich aus diesem Anlass 50 Stunden Orgel für einen guten Zweck spielen könnte“, berichtet Schreiner. Sein Wunsch: „Schön wäre es, wenn die Besucher für seine Darbietungen jeweils 50 Münzen spenden würden“. Und da sein Orgelspiel für die Zuhörer auch Genuss und Entspannung bringen soll, hat der Limburgerhofer die 50 Stunden auf fünf Tage und je zwei Kirchen verteilt. Die Besucher können sich auf eine Auszeit in angenehmer Kühle freuen. Schreiner beginnt in jeder Kirche mit einem musikalischen Morgen-/Mittagslob und -dank. Es folgen Liedgutvorträge aus dem Gotteslob und dem evangelischen Gesangbuch. Nach anschließender Übungs- und Probenarbeit, stehen in den letzten 50 Minuten Orgelliteratur großer Komponisten aus Barock und Romantik auf dem Programm des Orgel-Marathons. „Sicher werde ich auch Bach spielen und Werke von Lemmens, Widor und Vierne“, verrät Ansgar Schreiner. Unterstützt wird er von seinen Organisten-Kollegen Dirk Schneider und Martin Kipper sowie von seiner Frau Hildegard Schreiner (Gesang), die von Sonntag bis Dienstag jeweils um 19 Uhr für einen 50-minütigen Orgel-Evening in die Kirchen kommen.

Die Termine:

19. 7., 08.00 Uhr: St. Ludwig, Ludwigshafen-Stadtmitte und 14.00 Uhr: Melanchthonkirche, Ludwigshafen-Stadtmitte

20. 7., 08.00 Uhr: St. Martin, Waldsee und 14.00 Uhr: St. Sebastian, Ludwigshafen-Mundenheim, um 18.00 Uhr  zum Abendgottesdienst in St. Bonifatius, Limburgerhof

21. 7., 08.00 Uhr: St. Mariä Himmelfahrt, Otterstadt mit Gottesdienstbegleitung und 14.00 Uhr: St. Joseph, Ludwigshafen-Rheingönheim mit Orgel-Evening (19 Uhr)

22. 7., 08.00 Uhr: Prot. Kirchengemeinde Altrip und 14.00 Uhr: St. Michael, Ludwigshafen-Maudach mit Orgel-Evening (19 Uhr)

23. 7., 08.00 Uhr: St. Nikolaus Neuhofen mit Gottesdienstbegleitung und 14.00 Uhr:  St. Bonifatius Limburgerhof mit Orgel-Gesang-Evening (19 Uhr)

Zur Minimierung des Aufwandes beim Münzsammeln kann der dem Münzwert entsprechende Betrag auch auf das Spendenkonto des Fördervereins überwiesen werden:

Spendenkonto
Förderverein Hospiz
IBAN DE37 5455 0010 0240 0102 23
BIC LUHSDE6AXXX
Sparkasse Vorderpfalz
Stichwort: Spende Orgel

Anzeige

Anzeige