Donnerstag, 10. Oktober 2019

Czesław Miłosz – Abgründe, Epiphanien, Ekstasen

 

Vortrag am 16. Oktober im Heinrich Pesch Haus

Ludwigshafen. In der Veranstaltungsreihe Mystik als Lebenskunst am Heinrich Pesch Haus referiert der Theologe und Erwachsenenbildner Johannes Kohl über den Autor Czesław Miłosz. In seinem vielfältigen dichterischen Werk lotet der 2004 verstorbene Czesław Miłosz Abgründe aus, bringt Epiphanien und Ekstasen ins Wort. Erschlossen werden soll ein Teil seines Werkes in ausgewählten Gedichten, in denen er sich als Mystiker erweist, „immer auf der leidenschaftlichen Jagd nach dem Wirklichen“.

Der Vortrag beginnt um 19 Uhr im Heinrich Pesch Haus, Frankenthaler Straße 229, Ludwigshafen. Der Eintritt kostet 10 Euro. Aus organisatorischen Gründen wird eine Anmeldung unter Telefon 0621 5999-162 oder anmeldung@hph.kirche.org erbeten.

Text/Foto: HPH