Mittwoch, 30. Oktober 2019

„Anders als du glaubst“

Szene aus "Anders als du glaubst" 

Aufführung der Berliner Companie in Herxheim

Herxheim. Die Berliner Companie gastiert am Sonntag, 10. November, 19 Uhr mit ihrem Theaterstück „Anders als du glaubst - Juden Christen Muslime und der Riss durch die Welt“ in der Elmar-Weiller-Festhalle in Herxheim.

Als freie Theatergruppe 1981 gegründet, überzeugt die Berliner Companie seither mit ihren Theaterproduktionen in der Bundesrepublik Deutschland wie in Österreich, der Schweiz, Italien, Belgien Polen u.a. . 2009 erhielt die Gruppe den nationalen Aachener Friedenspreis.

In ihrem aktuellen Stück „Anders als du glaubst“ greift die Berliner Companie ein explosives Thema auf. Unter dem Deckmantel der Religion(en) werden weltweit machtpolitische oder wirtschaftliche Interessen ausgetragen. Religion hält her für Terroranschläge, Eroberungen, Kriege. Und doch sind Gerechtigkeit und Mitgefühl Kernforderungen des Judentums, des Christentums und des Islam. Nicht zuletzt findet sich in den Religionen aber auch der Protest gegen menschenverachtende Strukturen.

In diesem Spagat bewegt sich die Theateraufführung:
Eine fromme Muslima, eine gläubige Christin, ein gottesfürchtiger Jude, ein Atheist und ein eingefleischter Skeptiker - ausgerechnet sie finden sich gemeinsam nach einem tödlichen Anschlag im postmortalen Niemandsland. Ist es die Vorhölle. Ist es der Weg ins Paradies? Natürlich streiten sie, wie auf Erden so im Himmel. Bis sie merken: es gibt eine gemeinsame Aufgabe. Und so machen sie sich auf. Eine abenteuerliche Reise führt sie zu den irdischen, menschengemachten Orten der Hölle. Denn wie steht es im Koran? „Allah verändert nicht den Zustand der Menschen bis sie selbst ihren Zustand verändern.
Mit einfachsten Mitteln viel Fantasie und großer Schauspiellaune nehmen die Schauspieler*innen die Zuschauer mit durch alle Höhen und Tiefen ihrer abenteuerlichen Reise.

Die Aufführung von „Anders als du glaubst“ fügt sich ein in die alljährlichen Gendenkveranstaltungen zur Reichpogromnacht am 9. November. Die Theaterveranstaltung ist zugleich Auftakt einer Veranstaltungsreihe zum interreligiösen Dialog. Hierzu gehört eine interkulturelle Musikwerkstatt am 8. Februar 2020 und einer interreligiösen Feier am 29. Februar 2020 unter dem Titel Juden Christen Muslime - Menschen begegnen sich.

Veranstalterin ist die Protestantische Kirchengemeinde Herxheim in Kooperation mit der Verbandsgemeinde und der katholischen Kirchengemeinde St. Laurentius.

Text: Kirchengemeinde St. Laurentius/Foto: Berliner Companie-Kamila Zimmermann