Samstag, 11. Januar 2020

St. Nikolaus öffnet 2020 seine Türen

Grafik des Neubaus von St. Nikolaus 

Die Arbeiten am neuen Caritas-Altenzentrum St. Nikolaus in Landstuhl laufen derzeit wie geplant. Die ersten Bewohner werden am 2. April 2020 einziehen können.

Landstuhl. Seit dem Richtfest im Frühjahr hat sich viel getan: Auf der Baustelle in der Nikolaus-von-Weis-Straße 2 hat das Caritas-Altenzentrum St. Nikolaus Gestalt angenommen. In den Innenräumen laufen die Arbeiten für die Ausgestaltung und Möblierung, damit alles bereit ist, wenn sich am 2. April 2020 die Türen öffnen.

Wenn die ersten Bewohner einziehen, erwartet sie ein modernes Haus, das von Architekt Florian Feth aus Landstuhl geplant wurde. Das Caritas-Altenzentrum St. Nikolaus bietet stationäre Altenpflege sowie auch Plätze für Kurzzeitpflege, Verhinderungspflege und Tagespflege an. Insgesamt bietet das Haus 84 Einzelzimmer. Die Bewohner leben in kleinen Wohngruppen mit je zwölf Personen. Große Gemeinschaftsräume laden zum Miteinander und zur Teilhabe ein.

Eine Gelegenheit zum Schnuppern und Kennenlernen von St. Nikolaus bietet der Mittagstisch, an dem neben Bewohner*innen auch Besucher*innen  willkommen sind: „Sie können gerne das Angebot des kostengünstigen Mittagstisches annehmen und haben dabei Gelegenheit, mit den Bewohner*innen ins Gespräch zu kommen“, erklärt Einrichtungsleiter Thomas Matz.

Das Caritas-Altenzentrum St. Nikolaus mit seiner zentralen Lage mitten im Quartier versteht sich als offene Einrichtung, die interessierten Vereinen und Selbsthilfegruppen auch Räume für Sitzungen und Treffen anbietet. Auch die Kapelle steht mit ihren Gottesdiensten Besucher*innen offen. Thomas  Matz hat schon begonnen, Kontakte mit Schulen und weiteren Interessierten zu knüpfen. „St. Nikolaus soll ein Ort werden, an dem sich Generationen treffen“, so Matz.

In wenigen Monaten wird es soweit sein, dass die ersten Bewohner einziehen. Wer für sich selbst oder einen Angehörigen einen Platz in der stationären Altenpflege in Landstuhl sucht, kann sich an per E-Mail an st.-nikolaus@cbs-speyer.de an St. Nikolaus wenden.

Text und Bild: Caritasverband für die Diözese Speyer