Dienstag, 19. Januar 2016

Neues Familienzentrum am St. Marienkrankenhaus

 

Eröffnung mit abwechslungsreichem Programm am 23. Januar

Ludwigshafen. Im vergangenen Jahr wurden über 1.700 Kinder im St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus geboren. „Dabei ist uns auch die Begleitung der Familien bereits vor und auch über die Geburt hinaus ein wichtiges Anliegen“, erklärt Marcus Wiechmann, Geschäftsführer der St. Dominikus Krankenhaus und Jugendhilfe gGmbH, Träger des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses. Mit diesem Hintergrund wird am 23. Januar 2016 (11-17 Uhr) die Eröffnung des neuen KIWI Familienzentrum – mit Vorträgen rund um das Leben als Familie, Mitmach-Aktionen und einem abwechslungsreichen Kinderprogramm – gefeiert. Unter anderem werden auch Fotos vom Schwangerenbauch, Kindern und Familien gemacht.

Im KIWI Familienzentrum, das im Logo auch vier bunte kleine Vögel, nämlich Kiwis, trägt und das aus den Wörtern „Kinder und Familien willkommen“ seinen Namen erhalten hat, sollen in Zukunft vielfältige Angebote rund um das Leben als Familie stattfinden. „Eltern werden ist eine aufregende Zeit. Vieles ist neu und unbekannt, Vieles verändert sich. Schwangerschaft, Geburt und das Leben mit Kindern bedeuten neue Erfahrungen und verändern gewohnte Abläufe. Viele Familien wünschen sich hier Unterstützung“, führt Dr. med. Barbara Filsinger, Chefärztin der Geburtshilflichen Klinik und Initiatorin für das KIWI Familienzentrum, aus. „Wir begleiten Eltern und Kinder auf diesem spannenden Weg – mit Kursen und Informationen sowie individuellem Rat und Hilfen“, ergänzt Hebamme Ute Schulz, die KIWI leitet.

„Als Geburtszentrum sehen wir uns verpflichtet, neben der körperlichen Gesundheit auch für die seelischen und sozialen Belange von Familien Ansprechpartner zu sein. Wir wollen sie fortbilden, unterstützen und entlasten, informieren und beraten“, macht Filsinger deutlich. Das bereits vorhandene Programm an Kursen und Vorträgen der bisherigen „Elternschule“ wurde ergänzt und erweitert. Neue gemeinsame und beziehungsstiftende Aktivitäten für Eltern und Kinder aus den Bereichen Gesundheit, Bildung und Erziehung wecken Spaß und Freude und bieten Möglichkeit zum Austausch und zur Kontaktaufnahme von Familien untereinander. Die Klinik arbeitet hierbei mit verschiedenen Kooperationspartnern aus Ludwigshafen eng zusammen. Neu im Angebot sind unter anderem die Kurse „Babyzeit gemeinsam erleben“ mit einem klangvollen Einstieg in die Musikalität und Mobilität der Kleinsten, oder „Plötzlich Vater“. „Erziehen mit 3 f – freundlich – fest – fair“ greift Probleme aus dem Familienalltag auf und bietet Lösungen und Tipps für konkrete Fragen. Gemeinsame Bewegung steht bei „Bewegung mit Spiel und Spaß“ im Zentrum und wendet sich an Eltern mit Kindern bis drei Jahren. Um Eltern und ihren Kindern einen eigenen Raum für Information und Austausch zu geben, wurde der Pavillon vor dem St. Marienkrankenhaus, in dem sich vorher die Räume der ärztlichen Bereitschaftsdienstzentrale befanden, umgebaut und neu gestaltet. Rund 100.000 Euro wurden dafür investiert.

Opens external link in new windowVeranstaltungen und Termine des KIWI Familienzentrum

Text: St. Marienkrankenhaus