Donnerstag, 21. Januar 2016

Eintreten für Toleranz

 

Das Caritas-Zentrum Speyer bietet am Samstag, 20. Februar, ein Argumentationstraining gegen Vorteile und Rassismus

Speyer. In einer sich wandelnden Gesellschaft und vor dem Hintergrund der aktuellen Situation der Flüchtlinge vor Ort wächst die rechts-populistische Meinungsmache und nimmt eine starke Präsenz im Alltag ein. Manche dieser Äußerungen sind eine Mischung von Halbwahrheiten, Lügen und Verdrehungen und werden mit Vehemenz vertreten. Von manchen Parolen fühlt man sich überrumpelt und ist nicht immer in der Lage spontan zu reagieren.

Das Caritas-Zentrum Speyer und das Caritas-Zentrum Ludwigshafen bieten am Samstag, 20. Februar, im Pfarrzentrum St. Michael, Kirchenstraße 4, in Dannstadt-Schauernheim ein ganztägiges Argumentationstraining gegen Vorurteile und Rassismus an.

Die Veranstaltung richtet sich an Ehrenamtliche im Dekanat Speyer in allen Bereichen, ob Kirche, Sport, Kultur sowie in der Vereinsarbeit.

Das Argumentationstraining gegen Vorurteile und Rassismus ist von den Veranstaltern als Denk-Werkstatt konzipiert. Es kann von den Teilnehmern als „Labor“ genutzt werden, in dem Argumente erprobt und Gegenstrategien entworfen werden. Die Veranstaltung möchte die individuelle, argumentative Sicherheit stärken und dazu ermutigen, für Toleranz sowie für eine zivile politische Kultur einzutreten.

Die Veranstaltung beginnt um 9.30 Uhr mit der Vorstellung des Referenten und dem Einstieg ins Thema. Von 12.30 bis 13.30 Uhr ist eine Mittagspause vorgesehen. Am Nachmittag stehen Rollenspiele, in denen es um Strategien geht, die man anwenden kann, sowie eine Reflexion auf dem Programm. Die Veranstaltung endet um 17 Uhr.

Anmeldung: Caritas-Zentrum Speyer, Mathias Münster, E-Mail: mathias.muenster@caritas-speyer.de
(Bitte mit Angabe des Teilnehmernamens, Telefonnummer und E-Mail-Adresse).

Anmeldeschluss: 15. Februar 2016

Informationen zu der Veranstaltung: Caritas-Zentrum Speyer, Mathias Münster, Gemeindecaritas
Telefon 06232 / 209-112, Bahnhofstraße 31, 67346 Speyer

Stephanie Gutting, Jugendmigrationsdienst, Telefon 0621 / 59 802-26

Text: Caritasverband