Dienstag, 21. Januar 2020

Kirchen beteiligen sich an Hochzeitsmesse

 

Dekanat Landau und protestantischer Kirchenbezirk Landau informieren am 26. Januar unter dem Motto „kirchlich heiraten“

Landau. Gemeinsam mit dem katholischen Dekanat Landau ist in diesem Jahr erstmals auch der protestantische Kirchenbezirk Landau bei der Hochzeitsmesse dabei. Am Sonntag, 26. Januar, von 11 bis 17 Uhr, präsentieren nicht nur über 40 Aussteller von der Brautmode über die Fotografin bis zur traumhaften Hochzeitstorte ihre Angebote in der Landauer Jugendstilfesthalle, sondern auch die protestantische und katholische Kirche informieren unter dem Motto „kirchlich heiraten“. Dabei geht es um „trauen - segnen - begleiten“, also alles rund um die Ehe.

Dazu die Dekane Volker Janke und Axel Brecht: Sie wollen kirchlich heiraten und zueinander vor Gott Ja sagen? Dann sind Sie bei uns richtig. Im katholischen Dekanat Landau, das den Landkreis Südliche Weinstraße und die Stadt Landau umfasst, laden Dutzende Kirchen und Kapellen in acht Pfarreien zu Ihrer Hochzeit ein. Der protestantische Kirchenbezirk Landau mit 37 Kirchengemeinden liegt im Dreieck von Hayna, Hauenstein und Hainfeld. Bei der Hochzeitsmesse informieren Vertreterinnen und Vertreter der beiden Dekanate über die kirchliche Hochzeit, mögliche Orte der Trauung, das ökumenische Zusammenspiel oder was ist, wenn eine/r der beiden Partner keiner Kirche angehört. Und: wir helfen Ihnen bei der Vorbereitung einer kirchlichen Trauung und begleiten Sie, damit auf dem Weg nichts schiefgeht - direkt vor Ort, mit Broschüren und mit einer Gratis- App.

Text: Dekanat Landau/Foto: Marcel Schauer - fotolia