Donnerstag, 23. Januar 2020

Aktion in der Fastenzeit: „7Wochenlassen“

 

Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung (AKF) bietet Impulse für Paare an

Speyer. Die Zeit von Aschermittwoch bis Ostern füreinander und sich selbst in besonderer Weise nutzen können Paare, die sich an der deutschlandweiten Fastenaktion „7 Wochenlassen“ beteiligen. Impulse, die sie wöchentlich per E-Mail, Smartphone oder per Post bekommen, geben Anregungen für mehr Gelassenheit, für Gespräche über´s Weglassen und darüber, was es bedeutet sich einzulassen aber auch ausgelassen zu sein. Organisiert wird die Aktion, die vom Bistum Speyer unterstützt wird, von der Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung (AKF).

„Die Impulse können Paaren wertvolle Anregungen für Gespräche, für die Gestaltung ihrer Partnerschaft und Ideen zum gemeinsamen Ausprobieren geben“, erklären Rita Höfer und Axel Ochsenreither. Sie sind im Bischöflichen Ordinariat in Speyer für die Seelsorge für Paare und Familien zuständig und laden zur Teilnahme an „7 Wochenlassen“ ein.

Anmeldung und weitere Informationen:
www.7wochen-lassen.de

Anmeldeschluss für den Postversand ist der 5. Februar.

Ansprechpartner für die Aktion im Bistum Speyer sind:
Rita Höfer und Axel Ochsenreither
Bischöfliches Ordinariat
Seelsorge in Pfarrei und Lebensräumen
Webergasse 11, 67346 Speyer
Tel. 06232 / 102-314
Mail: pfarrei-lebensraeume@bistum-speyer.de