Montag, 03. Februar 2020

Konzert in Schifferstadt: „Klangräume“

 

Pfälzische Chortage für Geistliche Musik in Schifferstadt St. Jakobus starten am 9. Februar

Schifferstadt. 2020 feiert die Musikwelt das Jubiläum eines der einflussreichsten Komponisten der Musikgeschichte: Ludwig van Beethoven. Viele seiner Kompositionen sind Schlüsselwerke, die nachfolgende Künstlergenerationen nachhaltig geprägt haben. Einige ausgewählte Stücke für Chor und für Orgel werden in dem Konzert unter dem Titel „Klangräume“ “ am Sonntag, den 9. Februar 2020 um 18.00 Uhr vom Vokalensemble St. Jakobus zu Gehör gebracht.

Auf dem Programm stehen: „Bitten“ (Gott, deine Güte reicht soweit) in einer Bearbeitung für Chor von Waldemar Klink( 1894-1979), „Kyrie“ ( nach dem 1 Satz der Mondscheinsonate) in einer Bearbeitung für Chor von Gottlob Benedict Bierey ( 1772-1840) und  „Die Ehre Gottes aus der Natur“ bearbeitet für Chor von Gunther Martin Göttsche( *1953). Dekanatskantor Georg Treuheit spielt auf der Vleugelsorgel eine Bearbeitung von Beethovens „Marsch“ aus dem Festspiel „Die Ruinen von Athen“ und Werke von Mulet, Bach u.a.

Außerdem erschließt die Schola Cantorum Schifferstadt mit dem „Kyrie“ und dem „Sanctus“ aus Maurice Duruflés (1902-1986) Missa –Cum Jubilo- einen völlig anderen Klangraum als Beethoven. Im Gegensatz zu Beethovens umfangreichem Werk wurde von Duruflé nur ein Bruchteil seines Schaffens zur Veröffentlichung freigegeben. Sein von der Spätromantik, dem Impressionismus und dem Gregorianischen Choral beeinflusstes Gesamtwerk umfasst nur 14 mit Opuszahl versehene Werke.
Die musikalische Leitung hat Dekanatskantor Georg Treuheit

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Ausblick auf weitere Konzerte der Reihe:
Am Sonntag, 22. März 2020, 18.00 Uhr, Kirchenkonzert zum 4. Fastensonntag mit dem Mädchenchor am Dom zu Speyer. Mit Vokalsolisten, Streicherensemble, Continuo und unter der Leitung von Markus Melchiori erklingt u.a. Giovanni Battista Pergolesi: Stabat Mater.
Am Sonntag, den 3. Mai 2020, ab 16.00 wird es sportlich. Bei Orgel und Bike II präsentieren Dekanatskantor Georg Treuheit und Eva Oberling zum wiederholten Mal ihre musikalische Radtour durch Schifferstadt: Drei sakrale Orte, drei Kurzkonzerte, Pfarrkirche Herz-Jesu – Kapelle Edith Stein – Pfarrkirche St. Jakobus mit der Jungen Kantorei Schifferstadt, Jugendchor und Instrumentalisten.
Mit G.F. Händels „Messias“ in der Bearbeitung von W.A. Mozart, am 22. November 2020, um 18.00, verabschieden sich die „Pfälzischen Chortage für Geistliche Musik“ für das Jahr 2020. Die aufführenden sind: Vokalsolisten, die Chöre an St. Jakobus mit Gastsänger/innen und die Kammerphilharmonie Mannheim unter der Leitung von Georg Treuheit.

Text: Regine Eisen/Foto: Fotolia