Mittwoch, 05. Februar 2020

„SonntagsMusik“ in der Marienkirche Kaiserslautern

Die große Klais-Orgel der Marienkirche Kaiserslautern. 

Konzert mit Johannes Bernhard Bernarding (Orgel)

Kaiserslautern. Die Reihe der „SonntagsMusik“ in der Marienkirche Kaiserslautern wird am kommenden Sonntag, den 9. Februar 2020 fortgesetzt. In 30-minütigen Konzerten gastieren Organistinnen und Organisten von nah und fern an der großen,romantischen Klais-Orgel aus dem Jahre 1904. Der saarländische Organist Johannes Bernhard Bernarding gestaltet die kommende SonntagsMusik, die im Anschluss an den Gottesdienst von 12:00 Uhr bis 12:30 Uhr stattfindet. Der Eintritt ist frei.

Vom bedeutenden französischen Komponisten, Organisten und Lehrer César Franck (1822-1890) führt Bernarding den Choral a-moll auf. Der letzte der „drei Choräle“ ist wohl das bekannteste Orgelwerk César Francks und eines der meistgespielten Orgelwerke des 19. Jahrhunderts. Max Regers (1873-1916) Fantasie und Fuge d-moll op. 135b beschließt die Sonntagsmusik mit Johannes Bernhard Bernarding. Das Richard Strauss gewidmete letzte Werk Regers bezeugt nachdrücklich, dass sich Max Reger um 1915 in einer künstlerischen Umbruchsituation befand, dessen weitere Ausgestaltung sein plötzlicher Tod verhinderte.

Die große Klais-Orgel der Marienkirche Kaiserslautern aus dem Jahre 1904 ist ein technisches, architektonisches und musikalisches Denkmal. In Fachkreisen als romantische Orgel hochgeschätzt, hat Prof. Dr. Friedrich W. Riedel in seinem Gutachten im Jahre 2000 festgestellt: „Es handelt sich bei der Orgel von St. Maria schlechthin um eine der ganz wenigen großen pneumatischen Kegelladen-Orgeln die in Deutschland bis in die Gegenwart erhalten geblieben sind. Darüber hinaus zählt das Instrument zu den heute als Raritäten zu bezeichnenden, weitgehend unverändert bewahrten Monumentalorgeln aus der Zeit um die Jahrhundertwende“.

Der „Orgelverein Pro Musica Sacra St. Maria e.V.“ ermöglicht seit 1998 durch seine Aktivitäten ein vielfältiges musikalisches Spektrum in der Marienkirche. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind aktuell die Unterstützung der Chorarbeit an der Marienkirche sowie das Projekt einer Chororgel für die Marienkirche. Ganzjährig findet eine Konzertreihe mit KünstlerInnen von fern und nah statt. So gastiert am 1. März 2020 um 17 Uhr die preisgekrönte Organistin Lisa Hummel in der Marienkirche Kaiserslautern.

Text/Foto: Kath. Pfarramt Heilig Geist