Montag, 29. Februar 2016

Konzertlesung zur Foto-Ausstellung

Johannes Kühn (rechts) und Christian Brembeck

Johannes Kühn (rechts) und Christian Brembeck gestalten die Konzertlesung. 

Johannes Kühn (Gedichte) und Christian Brembeck (Orgel) gestalten Veranstaltung in der Kirche St. Mauritius: „…und erwarten eine Wiederkehr“ zur Präsentation der Fotos von Harry Fries

Blieskastel-Lautzkirchen. Die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) und die Pfarrei Heilige Familie laden  am Sonntag, den 6. März, um 16.30 Uhr zur Konzertlesung: „…und erwarten eine Wiederkehr“ in die Kirche St. Mauritius (Am Pirminiusplatz) nach Lautzkirchen ein.

Die Konzertlesung im Rahmen der Ausstellung (vom 21.02.-13.03.) des Fotografen Harry Fries ist eine Premiere. Seine Fotos haben den saarländischen Dichter und Hölderlin-Preisträger Johannes Kühn zu Gedichten inspiriert. Der renommierte Münchner Musiker Christian Brembeck gestaltet zu den vom Dichter selbst gelesenen Texten mit ausgewählten Orgelwerken und Improvisationen eine musikalische Annäherung an die Bilder und Gedicht zu einem Gesamtkunstwerk von Fotografie, Lyrik und Musik.

Johannes Kühn erhielt renommierte Literaturpreise (u.a. 1991 Ehrengabe der Deutschen Schillerstiftung, 1995 Horst Bienek Preis, 1998 Stefan Andres Preis, 2000 Hermann Lenz Preis, 2004 Friedrich Hölderlin Preis). Sein Werk umfasst neben Gedichten auch Märchen, Theaterstücke und eine Erzählung. Unverwechselbar ist seine poetische Sprache und die Kraft seiner Bilder, die den Leser unmittelbar ansprechen.

Christian Brembecks Musik wird regelmäßig von Fachpresse und Publikum als "Ausnahmerscheinung" gewertet. Seine internationale Solokarriere führte ihn in die meisten europäischen Länder, nach Südamerika, Ostasien und Israel. Als Orgelsolist gastiert er in allen bedeutenden Kirchen und Konzertsälen Europas sowie bei zahlreichen nationalen und internationalen Festivals und arbeitet mit renommierten Orchestern und Dirigenten.

Um 15 Uhr wird zu einer offenen Führung durch die Ausstellung eingeladen (Eintritt frei).
Die Eintrittskarten für das Konzert kosten 12 Euro (Kinder bis 14 Jahre frei). Vorverkauf & Reservierung bei der KEB, Tel. (0 68 94) 9 63 05 16 oder E-Mail: kebsaarpfalz@aol.com

Text: KEB Saarpfalz/Foto: Christoph Braas