Freitag, 03. Juli 2020

Bischof Wiesemann überreicht Zeugnisse

Die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen der Zweiten Dienstprüfung 2020. 

Drei Pastoralassistentinnen und fünf Kapläne haben erfolgreich die Zweite Dienstprüfung absolviert

Speyer. In einer Vesper mit anschließender Feierstunde im Priesterseminar Speyer überreichte Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann am 2. Juli 2020 fünf Kaplänen und drei Pastoralassistentinnen zum Abschluss der Berufsausbildung ihr Zeugnis der Zweiten Dienstprüfung.

Der Bischof dankte allen für ihr großes, persönliches Engagement, das besonders in den vielfältigen, prüfungsrelevanten „Missionarischen Projekten“ spürbar gewesen sei. „Ich habe alle Arbeiten darüber mit großer Aufmerksamkeit gelesen und viele Anregungen behalten“, so der Bischof. Dies sei ein besonders guter Jahrgang gewesen.

Nicht ohne Stolz nahmen die Kandidatinnen und Kandidaten ihr Zeugnis entgegen, endet für sie doch erfolgreich eine fünfjährige Ausbildungszeit nach dem Studium der Theologie. Von Generalvikar Andreas Sturm erhielten Nina Bender, Dominique Haas und Kerstin Jost die Urkunde, mit der Ihnen der Titel Pastoralreferent verliehen wurde. Mit Ablegen der Prüfung haben die Kapläne Moritz Fuchs, Peter Heinke, Thomas Ott, Dr. Dominik Schindler und Matthias Schmitt die Voraussetzung geschaffen, einmal als Pfarrer eine Pfarrei übernehmen zu können.

Text/Foto: Matthias Zech