Donnerstag, 10. März 2016

Vortrag zur Josephsgeschichte

Josefs Traum - Bild aus dem Bilderzyklus der Wiener Genesis 

Matthias Henrich referiert in der Bibliothek des Priesterseminars in Speyer

Speyer. Über die Josephsgeschichte, erzählt mit Bildern aus der Wiener Genesis (6. Jahrhundert), referiert Matthias Henrich am Mittwoch, 16. März, um 18.30 Uhr in der Bibliothek des Priesterseminars Speyer.

Die Wiener Genesis ist der älteste erhaltene und zugleich der schönste Genesis-Bilderzyklus. Die illuminierte Handschrift entstand im syrisch-antiochenischen Raum noch vor dem Jahr 540. Ihre heute noch vorhandenen Seiten beinhalten unter anderem die Josephsgeschichte (Genesis 37 –50). Diese bringt die Erfahrung zum Ausdruck, dass nicht ein unbekanntes, blindes Schicksal uns lenkt, sondern Gottes Fürsorge.
Der Vortrag möchte als „lectio divina“ eine kontemplative Betrachtung mit Genesistext und frühbyzantinischen Bildminiaturen bieten. Im Vortrag werden die byzantinischen Miniaturen durch moderne computergestützte Bildbearbeitungen zu neuer Farbenpracht und Frische erweckt.

Der Eintritt ist frei.

Wegen der begrenzten Zahl der Plätze wird um Voranmeldung gebeten unter:
Tel: 06232 / 603050 oder
E-Mail: Bibliothek@Sankt-German-Speyer.de

Text/Foto: Diözesanbibliothek