Mittwoch, 13. April 2016

„Die ganze Schöpfung – Lobpreis Gottes“

Bunte, blühende Blumen sind auf dem Titelbild des Materialheftes zum Tag der Schöpfung zu sehen.

Titelbild des Materialheftes 

Materialien zum Ökumenischen Tag der Schöpfung 2016 erschienen

Speyer/Frankfurt. „Die ganze Schöpfung – Lobpreis Gottes“, so lautet das Motto des ökumenischen Tags der Schöpfung im Jahr 2016. Das Motto des ökumenischen Tags der Schöpfung greift den Hymnus „Lob für Gott“ der hl. Hildegard von Bingen auf. In ihm spricht die Mystikerin davon, dass alle Elemente der Schöpfung ein Lob Gottes anstimmen. Mit dem Motto werde ein wesentliches Anliegen des Schöpfungstages verdeutlicht, so Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Deutschland: „Am Schöpfungstag stimmen wir gemeinsam den Lobpreis Gottes an, wir bekennen gemeinsam den Glauben an Gott, den Schöpfer“. Der Glaube, dass Gott die Welt erschaffen hat, gehöre zum Kern der christlichen Botschaft und verbinde alle Konfessionen miteinander.

Die Gemeinden aller ACK-Kirchen sind eingeladen, am 2. September (erster Freitag im September) oder an einem anderen geeigneten Tag zwischen dem 1. September und dem 4. Oktober den Schöpfungstag mit ökumenischen Gottesdiensten und gemeinsamen Aktionen zur Bewahrung der Schöpfung zu begehen. Dazu hat die ACK Deutschland auch in diesem Jahr ein Gottesdienst- und Materialheft erstellt. Es enthält den Gottesdienst der ACK zum ökumenischen Tag der Schöpfung sowie Bausteine für die eigene Vorbereitung und Durchführung von Gottesdiensten in den Gemeinden.

Das ca. 40-seitige Gottesdienst- und Materialheft steht unter www.schoepfungstag.info zum Download bereit bzw. kann kostenlos in gedruckter Fassung angefordert werden. Dort ist auch das Gottesdienstformular als Word-Dokument eingestellt, um es an die konkreten Gegebenheiten vor Ort anpassen zu können.

Auf der Bistumshomepage finden sich unter den Bewährten Praxisbeispielen für den „Leitfaden für das ökumenische Miteinander im Bistum Speyer und in der Evangelischen Kirche der Pfalz“ weitere Anregungen, wie der Schöpfungstag in den Pfarreien und Kirchengemeinden begangen werden kann: www.bistum-speyer.de/bistum-speyer/oekumene/leitfaden/bewaehrte-praxisbeispiele  

Text: Stubenrauch/Foto: ACK