Montag, 11. Juli 2016

Konzert: “Solo per il Cembalo”

Christian Brembeck 

Veranstaltung anläßlich 300 Jahre Wiedererrichtung der Laurentiuskapelle

Saarbrücken-Eschringen. Am Samstag, den 16. Juli um 20 Uhr laden die Pfarrei Heilige Veronika und die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz unter dem Titel: “Solo per il Cembalo” zu einem Cembalo-Konzert in die historische Laurentiuskapelle in Eschringen (Hauptstr. 20) ein. Für das Konzert im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten “300 Jahre Wiedererrichtung der Laurentiuskapelle” konnte der renommierte Münchner Musiker Christian Brembeck gewonnen werden.

Im Konzert zu hören sein wird u. a. das “Italienische Konzert" sowie eine der "Englischen Suiten". Bach selbst hat außerdem etliche eigene Werke für Tastenintrumente bearbeitet; Christian Brembeck hat Bachs weltberühmte "Ciaccona" aus der Partita II d-moll für Violine solo fürs Clavier bearbeitet und erstmals auf CD eingespielt. Dargestellt werden die Werke am Nachbau eines historischen italienischen Cembalos im Besitz des Künstlers. Die CD ist beim Label ifo classics erschienen und beim Konzert erhältlich.

Christian Brembeck (*1960) führten Konzerte als Solist an Cembalo, Clavichord, Hammerklavier, Klavier und Orgel und als Ensemblemitglied in die bedeutendsten Konzertsäle und Kirchen Europas und zu zahlreichen Festivals. Sein internationales Ansehen als Solist an alten Tasteninstrumenten wurde begründet mit seiner Einspielung der Bach’schen Goldberg-Variationen. 

Der Eintritt zum Konzert beträgt 12,- Euro (Kinder bis 14 J. frei). Vorverkauf und Reservierung: KEB, Tel. (06894) 9630516, E-Mail: kebsaarpfalz@aol.com. Die Abendkasse ab 19.30 Uhr geöffnet.

Text: KEB Saarpfalz/ Foto: Philippp Brembeck