A - Z Stichwortsuche

Bitte wählen Sie einen Buchstaben aus:

Zur Landkarte Bistum

Informationen

Dekanate

In dieser Übersicht finden Sie alle Dekanate im Bistum Speyer.

Dekanat 1 Bad Dürkheim


Dekanat 2 Donnersberg


Dekanat 3 Germersheim


Dekanat 4 Kaiserslautern


Dekanat 5 Kusel

Dekanat 6 Landau


Dekanat 7 Speyer


Dekanat 8 Pirmasens


Dekanat 9 Saarpfalz


Dekanat 10 Ludwigshafen


Freitag, 08. Juli 2016

Besuch aus Ruanda

Studenten aus rheinland-pfälzischem Partnerland zu Gast bei der Katholischen Hochschulgemeinde Kaiserslautern

Auch ein Treffen mit Weihbischof Georgens gehörte zum Besuchsprogramm der ruandischen Studenten. 

Kaiserslautern. Die modernen Züge in Deutschland haben es ihm besonders angetan. Schnell, komfortabel, ganz anders eben als in seiner afrikanischen Heimat. Valens, ein Student aus Ruanda, ist noch ganz begeistert von der perfekten Infrastruktur, die er hier in Deutschland erlebt hat. Mit einer kleinen Besuchergruppe hat er Rheinland-Pfalz bereist. Zwei Wochen lang waren sie Gäste der Katholischen Hochschulgemeinde Kaiserslautern. Acht Studenten der University of Rwanda sowie der Pfarrer der Pfarrei St. Michel in Kigali, der die Studierenden seelsorglich betreut. Für die Hochschulgemeinde Kaiserslautern ist es der Gegenbesuch zu einer Begegnungsreise, die Studierende und Mitarbeiter aus Kaiserslautern und Speyer 2014 in das ostafrikanische Partnerland des Bistums Speyer unternommen haben.

Ein umfangreiches Programm hat Gemeindereferent Guido König für die ruandischen Gäste zusammengestellt. Besuche der Landeshauptstadt Mainz, der BASF in Ludwigshafen oder des Hambacher Schlosses standen ebenso auf dem Programm wie der Besuch des Speyerer Doms. Doch jenseits aller Sehenswürdigkeiten hat eines die jungen Leute aus Ruanda ganz besonders beeindruckt: Der hohe Entwicklungsstand Deutschlands, der jungen, gut ausgebildeten Menschen so viele Perspektiven bietet. Perspektiven, die sie in ihrer Heimat trotz guter Ausbildung leider oft vergeblich suchen. So reisen sie zurück mit dem Wunsch, noch einmal wiederzukommen. Für ein Praktikum, einen Job, vielleicht gar eine neue Lebensperspektive in Europa. Für die meisten jungen Afrikaner jedoch ein Traum, der unerfüllbar bleibt.

Text: Martin Wolf/Foto: G. König

Anzeige

Anzeige