Montag, 01. August 2016

"Pfälzische Wasserprozession": Boote sind startklar

Auch im vergangenen Jahr fand die Wasserprozession auf dem Altrhein bei Bobenheim-Roxheim statt. 

Abt Anselm van der Linde aus Bregenz am Bodensee predigt am 3. September

Bobenheim-Roxheim. Die „9. Pfälzische Wasserprozession" auf dem Altrhein in Bobenheim-Roxheim,  kann termingerecht stattfinden.  Am kommenden Samstag, 3.September, heißt es pünktlich um 16 Uhr am Ufer vor dem Seehotel-Bader: „Leinen los". In diesem Jahr keineswegs selbstverständlich, denn in der Nacht auf den 18.August haben bis dato Unbekannte die Boote und Pontons der Wasserprozession „zertrümmert".   Eine böse Überraschung und ein schwerer Schlag für den „Arbeitskreis Wasserprozession Bobenheim-Roxheim". In einer einzigen Nacht wurde die Arbeit mehrerer Wochen und Monate zerstört. Die katholische Pfarrgemeinde „Heiliger Petrus“ erstattete Anzeige. Die Polizeiinspektion Frankenthal ermittelt.

Ungeachtet dieser „bösen Überraschung“  ließen sich die zahlreichen Mitglieder des „Arbeitskreises Wasserprozession" nicht demotivieren.  Diakon Helmut Weick, Leiter des Arbeitskreises: „Die Betroffenheit war verständlicherweise sehr groß, aber dann haben alle nochmal die Ärmel hochgekrempelt und die Boote und Pontons ein weiteres Mal aufgebaut. Hut ab vor unseren treuen und  fleißigen Helferinnen- und Helfern!"

Höhepunkt der Wasserprozession ist die „Seemesse“, die auf einer schwimmenden Altarinsel auf dem Bobenheim-Roxheimer Altrhein gefeiert wird. Festprediger ist diesmal  Abt  Anselm van der Linde, der 53. Abt der Zisterzienser-Abtei „ Kloster Wettingen-Mehrerau“  in Bregenz am Bodensee. Mehrere Chöre und Musikkapellen gestalten den musikalischen Rahmen.Kraft Amtes ist der der Abt von Kloster Mehrerau, das dem „Heiligen Stuhl“ untersteht, auch Ständiges Mitglied der Österreichischen Bischofskonferenz.

Für alle Besucher der Wasserprozession, gibt es in der Bobenheim-Roxheimer Altrheinanlage zahlreiche Sitzplätze und kostenlose Parkplätze auf dem Roxheimer Gondelfestplatz. Auswärtige Besucher geben in ihrem Pkw-Navigations-System  67240 Bobnheim-Roxheim - Rheinstraße ein.

Nach der Wasserprozession findet ein zünftiges „Hof- und Scheunenfest" im landwirtschaftlichen Anwesen von Rudolf Först in der Roxheimer Ankerstraße 4 statt. Hier gibt es Live-Musik und kulinarische Spezialitäten in einer „schnakenfreien Zone".

Der „Arbeitskreis Wasserprozession Bobenheim-Roxheim"  bittet mit Blick auf die Sachbeschädigungen an den Booten und Pontons um Unterstützung und Solidarität. Denn: Die entstandenen Schäden werden von der zuständigen Versicherung nicht ersetzt, da diese „Schäden durch Vandalismus" nicht reguliert.

Derweil ist die Solidarität und Spendenbereitschaft in Bobenheim-Roxheim und in der Region enorm groß. Viele Menschen wollen, dass das landesweit einmalige "Event" buchstäblich „über Wasser bleibt" und nicht untergeht. Die katholische Pfarrgemeinde „Heiliger Petrus“  Bobenheim-Roxheim hat ein Sonderkonto eingerichtet. Unter der IBAN-Konto-Nummer: DE 32 5455 0010 0193 1867 64 können Spenden überwiesen werden.  Kennwort: „Spende Wasserprozession". Das Pfarramt stellt auf Wunsch auch Spendenquittungen aus.

 

 

Text und Foto:  Katholische Pfarrgemeinde „Heiliger Petrus“ Bobenheim-Roxheim