Montag, 29. August 2016

Siegfried Fietz in concert

Siegfried Fietz, Foto: Florian Fietz 

Auftritte in Berghausen und Homburg

Speyer. Im September ist es wieder soweit: der Liedermacher Siegfried Fietz und sein Gitarist Gerhard Barth spielen auf Einladung der Katholischen Erwachsenenbildung Konzerte in der Diözese Speyer. Am Freitag, 9. September, um 19.00 Uhr heißt es Bühne frei im Gymnasium Johanneum, Kardinal-Wendel-Straße 24, Homburg/Saar, und am Sonntag, 11. September, um 17.00 Uhr in der Katholischen Kirche St. Pankratius, Berghäuser Straße in Römerberg-Berghausen.

Selbst wenn man noch kein eingefleischter Fietz-Fan ist, wird man sein Konzert begeistert verlassen. Siegfried Fietz versteht es, jeden einzelnen auf eine subtile nicht aufdringliche Art auf einen Liederreise mitzunehmen, und er wird so für fast zwei Stunden zum Wegbegleiter, musikalischen Freund, Tröster, Ermutiger, Mitmach-Künstler, Erzähler und vieles mehr. Siegfried Fietz gelingt es, Schwingungen der Zuhörer aufzugreifen, er re-agiert auf sein Publikum, geht auf dessen Bedürfnisse und Wünsche ein.

Durch diese Sensibilität schafft er es auch, die Frohe Botschaft, seinen Glauben transparent zu machen und die Erfahrungen auf seinem Weg mit Gott für andere glaubhaft zu transportieren. In seinem aktuellen Programm – festgemacht an Franziskus (dem Papst und seinem Namenspatron, dem heiligen Franz von Assisi) – stehen das Einander annehmen und die Barmherzigkeit im Mittelpunkt.

Gerhard Barth ist an Gitarre und E-Bass seit vielen Jahren der Kreative Begleiter von Siegfried Fietz, ein Klangzauberer, der vom sensiblen Fingerpicking bis zum orchestralen Supersound alles spielen kann und der genau weiß, wo er Gas geben kann oder wo er sich zurücknehmen muss. In jedem gemeinsamen Konzert stellt er sich auch solistisch vor – für das Publikum immer ein Ereignis.

Karten zum Preis von 12,00 € gibt es jeweils an der Abendkasse; Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt. Informationen zum Konzert in Homburg: Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz, Tel. 06894 / 963 05 16 und email: kebsaarpfalz@aol.com, zum Konzert in Römerberg-Berghausen: Katholische Erwachsenenbildung Speyer, Tel. 06232 / 102 180 und email: keb@bistum-speyer.de

 

Text: KEB, Foto: Fietz