Freitag, 26. Mai 2017

Maiabschluss auf dem Rosenberg

 

Waldfischbach-Burgalben. Am Sonntag, dem 28. Mai 2017, predigt um 15 Uhr Professor Dr. Marius Reiser in der Maiandacht im Wallfahrtsort Maria Rosenberg. Der bekannte Mainzer Bibelwissenschaftler, der dem Rosenberg sehr verbunden ist, wird – so Direktor Volker Sehy - „in gewohnt unprofessoraler und dabei tiefgründiger Weise“  seine Sicht auf Maria, die Mutter Jesu, darlegen. Der stimmungsvolle Gottesdienst wird musikalisch von Felix Edrich an der Orgel gestaltet. Nach der Maiandacht, die wie die ganze Wallfahrtssaison unter dem Leitwort  „Maria, Mutter der Einheit“ stehen, werden im Speisesaal des Geistlichen Zentrums Kaffee und Kuchen serviert. 

Am Mittwoch, dem 31. Mai 2017, wird dann mit einem Gottesdienst und einer Soirée der Abschluss des Marienmonats Mai begangen. Um 19:00 Uhr findet eine Freiluftmesse an der Lourdesgrotte bzw. bei ungünstigem Wetter in der Gnadenkapelle statt. Eine Lichterprozession schließt sich an. Gegen 20:15 Uhr folgt im Wallfahrtshof eine weitere Folge der beliebten Reihe „Bibel uff Pälzisch“. Dr. Richard Antoni aus Rodalben erzählt unter dem Titel „Wie de Wei(n) all war“ die Geschichte der Hochzeit zu Kana auf humorvolle Weise nach. Der Eintritt ist frei.

 

Text: Maria Rosenberg