Mittwoch, 16. August 2017

„Die Büsche beten Litanei’n“

Christian Brembeck 

Orgel- & Cembalokonzert mit Christian Brembeck in der Kirche St. Josef in Heckendalheim

Heckendalheim. Unter dem Titel “Die Büsche beten Litanei’n” laden die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) und die Pfarrei Heilige Veronika am Samstag, den 26. August um 20 Uhr zu einem Orgel- & Cembalokonzert in die katholische Kirche St. Josef (Pfarrer-Weiser-Straße) nach Heckendalheim ein. 

Klein, aber fein ist die Kirche St. Josef in Heckendalheim. Erbaut wurde das Gotteshaus im Jahr 1952/53 in einem schlichten, an die Romanik angelehnten Stil. Zum diesjährigen Kirchweihfest erwartet die Besucherinnen und Besucher ein besonderes Erlebnis: Der international renommierte Münchner Musiker Christian Brembeck hat eigens für diesen Anlaß ein musikalisches Programm konzipiert, bei dem er mit Werken von Johann Sebastian Bach bis Sigfrid Karg Elert die Klangschönheiten zweier unterschiedlicher Instrumente hörbar werden läßt: der historischen Orgel von St. Josef und eines italienischen Cembalos. In der angenehm klaren Akustik der Kirche verspricht dies einen wahren Hörgenuß. 

Christian Brembeck (*1960) begann nach dem Studium an der Musikhochschule München (Klavier bei Gitti Pirner und Orgel mit Meisterklassendiplom bei Franz Lehrndorfer) eine internationale Konzerttätigkeit als Solist und Kammermusiker an Orgel, Klavier und historischen Tasteninstrumenten. 

Der Eintritt zum Konzert beträgt 10,- Euro, (Kinder bis 14 Jahre frei). Karten/Reservierung bei der KEB, Telefon 06894/9630516, E-Mail: kebsaarpfalz@aol.com oder bei www.ticket-regional.de und an der Abendkasse. 

Text: KEB-Saarpfalz/Foto: Philipp Brembeck