Donnerstag, 17. August 2017

Religion neu in die Schule bringen

Fabian Lauer, Angela Purkart, Bernhard Kaas, Dr. Irina Kreusch (v.l.n.r.) 

Bistum Speyer mit neuem Fortbildungsteam

Speyer. Mit dem neuen Schuljahr legt das Bistum Speyer neue Schwerpunkte im Schulbereich. Für die Fortbildungsleitung beginnen Angela Purkart aus Sandhausen, Bernhard Kaas aus Speyer und Fabian Lauer aus Radolfzell ihre Tätigkeit im kirchlichen Auftrag.

Im Bistum Speyer gibt es rund 2.300 Religionslehrerinnen und -lehrer, davon ein Großteil im Einsatz von Klasse 5 bis 10, der Sekundarstufe I. Sie sind wie alle Pädagogen mit den Entwicklungen an den Schulen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland gefordert auf ihre Schülerinnen und Schüler einzugehen. Mit dem Fach katholische Religion ermöglichen sie Zugänge für Kinder und Jugendliche zu Sinn- und Lebensfragen aus christlicher Perspektive. Hier stehen die Religionslehrer mit Fachwissen und auch ihrer persönlichen Einstellung vor der Klasse. Warum glauben Sie? Woran zweifeln sie? Wie sind Glaube an Gott und Hoffnung möglich, wenn so viele Menschen Leid widerfährt? In der Aus- und Fortbildung müssen Lehrer sich mit vielen dieser identitätsstiftenden Fragen auseinandersetzen.

Das Bistum will den aktuellen Fragen an Schulen gerecht werden und in der Religionspädagogischen Fortbildung Lehrerinnen und Lehrer fachlich wie persönlich unterstützen.

Das neue Team für die Sekundarstufe I bringt dazu ganz unterschiedliche Kompetenzen mit. Angela Purkart mit den Fächern Bildende Kunst, Englisch und Katholische Religion hat bisher Realschullehrer in Baden-Württemberg ausgebildet. Bernhard Kaas ist Gymnasiallehrer am Hans-Purrmann-Gymnasium in Speyer mit den Fächern Geschichte und Katholische Religion. Er war am Studienseminar Speyer ebenso für die Fachausbildung der Referendare zuständig und wechselt nun in die Fortbildung. Fabian Lauer ist ausgebildeter Haupt- und Realschullehrer mit Erfahrung im Förderbereich, er beginnt zugleich als Lehrer an den Realschulen in Haßloch und Neustadt als Religionslehrer.

Weitere Informationen und Angebote zum neuen Schuljahr:
HA II / 2 Religionsunterricht und Schule,  Abteilungsleitung Dr. Irina Kreusch; Tel. 06232-102-121, ru-fortbildung@bistum-speyer.de; https://www.bistum-speyer.de/erziehung-schule-bildung/religionspaedagogische-fortbildungen 

Text: Schulabteilung/Foto: is