Freitag, 29. September 2017

Zuwachs für Webfamilie in Ludwigshafen

Die Startseite der neuen Homepage. 

Pfarrei Heilige Petrus und Paulus geht mit neuer Internetseite online

Ludwigshafen. Zum 1. Oktober startet die katholische Pfarrei Heilige Petrus und Paulus in der Ludwigshafener Innenstadt und in Mundenheim ihre neue Internetseite. Zu finden ist sie ab sofort unter www.petrus-und-paulus.de.

Die Homepage ist Teil der vom Bistum Speyer aufgebauten „Webseitenfamilie“. Ihr gehören zahlreiche weitere Pfarreien zwischen Rhein und Saar an. In Ludwigshafen haben nun vier der fünf Pfarreien einen solchen Auftritt. Auch das Stadtdekanat gehört dieser eng vernetzten „Familie“ mit einem eigenen Internetangebot an.

Ziel der „Webseitenfamilie“ ist ein „einheitlicher Auftritt und die Entlastung von technischen Problemen“, sagt Timotheus B. von Schwichow. Er ist Mitglied im Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit der Pfarrei und hat sich ehrenamtlich um den inhaltlichen Aufbau der Seite gekümmert, also federführend die Texte und Bilder eingepflegt. Nach der Ersteinrichtung sollen das Pfarramt und damit die Sekretärinnen die alltägliche Arbeit übernehmen, als „Unterstützer für Spezialfälle“ will von Schwichow weiterhin an der Homepage mitarbeiten. Für einzelne Unterbereiche, etwa die Kindertagesstätten in Trägerschaft der Pfarrei, sei auch an die Einarbeitung weiterer Freiwilliger gedacht, die dann ihren jeweiligen Bereich pflegen sollen. „Die Möglichkeit zur einfachen Verteilung der Arbeit auf mehrere Schultern ist ein großer Vorteil des genutzten Systems.“ Ein Wermutstropfen bei aller Vereinheitlichung ist laut von Schwichow, dass „die Designmöglichkeiten bei der Bearbeitung manchen Spezialwunsches eingeschränkt sind“.   

Zu den Schwerpunkten des Internetauftritts zählen vor allem Informationen über die fünf Kindertagesstätten in der Pfarrei, die Angebote der Kirchenmusik sowie aktuelle Termine und Gottesdienstzeiten. Zum Herunterladen wird das jeweils aktuelle Pfarrblatt mit Terminhinweisen und Informationen eingestellt. Von Schwichow hofft, dass sich die Lebendigkeit der vier Gemeinden St. Sebastian, Heilig Geist, Herz Jesu und St. Ludwig innerhalb der Pfarrei „in einer lebendigen Homepage widerspiegeln“. Es sollten möglichst alle Termine auf der Homepage aktuell wiederzufinden sein. „Wünschenswert wären auch Fotos und kleine Berichte von Veranstaltungen aus dem Gemeindeleben“, sagt der ehrenamtlich Engagierte.

Bereits auf der Startseite finden sich häufige Suchbegriffe aus dem Bereich Glaube und Kirche – etwa „Heirat“, „Taufe“ oder „Seelsorge-Notdienst“. Die Internetbenutzer sollen so schnell zu den für sie wichtigen Informationen gelangen können. Die Homepage soll sowohl die Kirchgänger ansprechen und informieren als auch die eher seltener in der Kirche anzutreffenden Menschen: „Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und sprechen Sie uns an. Dafür sind wir da“, schreibt Dekan Alban Meißner, der Pfarrer von „Petrus und Paulus“, in einem Grußwort auf der Startseite.

Zusätzliche Informationsangebote und Internetnachrichten auf der neuen Pfarreiseite werden seitens des Stadtdekanats Ludwigshafen, des Bistums Speyer und der katholischen Kirchenzeitung „der pilger“ aktuell bereitgestellt. In deren Verlagshaus Peregrinus ist die „Webseitenfamilie“ entstanden.

Text/Foto: Hubert Mathes/Peregrinus