Freitag, 31. August 2018

"Pfälzische Wasserprozession" auf dem Bobenheim-Roxheimer Altrhein

Zum 11. Mal findet in diesem Jahr die Wasserprozession auf dem Bobenheim-Roxheimer Altrhein statt. 

Seemesse am 1. September um 16 Uhr - Prediger ist Regens Markus Magin

Bobenheim-Roxheim. Es ist wieder soweit: Am Samstag, 1.September, findet auf dem Bobenheim-Roxheimer Altrhein,-  nördlich von Frankenthal gelegen - die  „11.Pfälzische Wasserprozession“ statt. Das landesweit einmalige Ereignis, lockt alljährlich zahlreiche Teilnehmer und Besucher, aus der ganzen Bundesrepublik und den angrenzenden Nachbarländern in den Rhein-Pfalz-Kreis. Höhepunkt ist auch diesmal wieder die feierliche „Seemesse“ auf dem Altrhein.

Die Wasserprozession hat Jahr für Jahr ihr eigenes Procedere. Zunächst treffen sich die Teilnehmer ab 15.30 Uhr, vor der Pfarrkirche St.Maria Magdalena im Ortsteil Roxheim. Wer möchte, kann von hier aus die kurze Fußprozession zum Altrhein begleiten. Mit dabei sind auch die Banner-Abordnungen der Vereine, Verbände – Kolpingsfamilien. Die Blaskapelle des Katholischen Kirchenmusikvereins Worms-Pfeddersheim, wird die Fußprozession begleiten.

Am Altrhein angekommen, werden die festlich geschmückten Boote bestiegen, die danach über das Wasser gleiten. In Höhe der Roxheimer Altrheinanlage wird danach, auf einer schwimmenden Altarinsel, die Heilige Messe gefeiert. Prediger ist in diesem Jahr, Regens Markus Magin, Leiter des Bischöflichen Priesterseminars in Speyer. Der festliche Gottesdienst wird mittels modernster Tontechnik an das Ufer übertragen. Hier stehen Sitzplatzränge für die Teilnehmer und Besucher zur Verfügung. Auch die Heilige Kommunion wird zu den Gottesdienst-Teilnehmern „an Land““ gebracht.

Den musikalischen Rahmen der Messe gestalten der Evangelische Posaunenchor Speyer, der Roxheimer Kirchenchor und der „Projektchor Wasserprozession“  Aktive Mitgestalter sind weiter: Die Wallfahrergruppe Bobenheim-Roxheim,  Der örtliche Wassersportverein, der Schützenverein Bobenheim-Roxheim, die Pfadfinderschaft St.Georg, die Freiwillige Feuerwehr, der Malteser Hilfsdienst und das Ortskartell der Vereine- und Verbände.

Nach der Wasserprozession findet dann die abschließende Sakramentsprozession zur Roxheimer Pfarrkirche mit feierlichem Te Deum und Schlußsegen statt.  Danach sind alle Teilnehmer und Besucher zum Begegnungsfest eingeladen. Dieses findet in Hof, Scheune und Garten des Roxheimer Pfarrhauses, Rheinstraße 13 statt. Hier gibt es Live-Musik, kühle Getränke und kulinarische Spezialitäten. 

Für alle auswärtigen Besucher der Wasserprozession, gibt es auch in diesem Jahr,  kostenlose Pkw-Parkplätze auf dem Gondelfestplatz in der Bobenheim-Roxheimer  Altrheinanlage (Rheinstraße) im Ortsteil Roxheim.  Nähere Information zur Wasserprozession gibt es auf Anfrage beim Arbeitskreis, Telefon 0176 / 36380291.

Text: Helmut Weick/Foto: privat