Mittwoch, 07. Oktober 2015

Kirchenführung und Festliches Orgelkonzert

Christian Brembeck an der Orgel

Christian Brembeck 

Christian Brembeck spielt am 25. Oktober in der Protestantischen Kirche in Bexbach

Bexbach. Die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) und der Förderverein Protestantische Kirche laden am Sonntag, den 25. Oktober um 17 Uhr zum festlichen Orgelkonzert in die Protestantische Kirche (Kleinottweiler Straße 1) nach Bexbach ein. Zu Gast ist der renommierte Münchner Musiker Christian Brembeck an der historischen Voit-Orgel.

1888 entstand im Herzen von Bexbach die Protestantische Kirche. Der denkmalgeschützte Bau wurde von dem jüdischen Architekten Prof. Ludwig Levy entworfen und ist geprägt von einer symbolträchtigen Architektur. Bei einer Kirchenführung um 15.30 Uhr  wird Wolfgang Schupp, langjähriger Presbyter der Gemeinde, die Kirche und ihre Symbolik vorstellen und das bauliche Konzept erläutern. Ein Kleinod der Orgelbaukunst ist die von der bedeutenden Firma Voit & Söhne (Durlach) im Jahr 1892 erbaute Orgel.  Dr. Bernhard Bonkhoff hat sie in seinem jüngst erschienen Band „Historische Orgeln im Saarland" beschrieben und wird das Buch vorstellen.
Mit einem eigens konzipierten Musikprogramm lässt der renommierte Münchner Musiker Christian Brembeck die faszinierenden Klangfarben des Instruments erleben.

Der Eintritt  zum Konzert beträgt 10 Euro (Kinder bis 14 Jahre frei). Karten gibt es bei der KEB, Tel.: 06894/9630516, E-Mail: kebsaarpfalz@aol.com sowie www.tickel-regional.de und an der Abendkasse.  

Text/Foto: keb Saarpfalz