A - Z Stichwortsuche

Bitte wählen Sie einen Buchstaben aus:

Zur Landkarte Bistum

Informationen

Dekanate

In dieser Übersicht finden Sie alle Dekanate im Bistum Speyer.

Dekanat 1 Bad Dürkheim


Dekanat 2 Donnersberg


Dekanat 3 Germersheim


Dekanat 4 Kaiserslautern


Dekanat 5 Kusel

Dekanat 6 Landau


Dekanat 7 Speyer


Dekanat 8 Pirmasens


Dekanat 9 Saarpfalz


Dekanat 10 Ludwigshafen


Mittwoch, 07. Oktober 2015

Neue Gemeinden gründen: Jugendpastoral als Gemeinde-Startup

Werktage Jugendseelsorge beschäftigten sich mit Gemeindegründungen, experimentellen Projekten und der Theologie der Verbände.

Werktage Jugendseelsorge 

Homburg. Kirche tut sich schwer im aktuellen Zeitgeschehen. Kirche sei, so Referent Peter Hundertmark zu Beginn der Werktage Jugendseelsorge des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Speyer und der Abteilung Jugendseelsorge, im Umbauprozess von einer "Hauptamtlichen-" zu einer "Freiwilligen-" Kirche. Mit der Frage, ob und wie dieser Umbau gelingen kann, beschäftigten sich etwa 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der sowohl haupt- als auch ehrenamtlichen Jugendpastoral des Bistums.

Neben dem Austausch über die aktuellen Veränderungsprozesse im Bistum stand Gemeindegründung im Fokus der Veranstaltung. Kirche könne von Startups und Marketingstrategen lernen, dass ungewöhnliche Wege nur dann gegangen werden könnten, wenn auch die Option des Scheiterns gegeben sei, sagte Florian Sobetzko. Der Pastoralreferent ist Mitarbeiter am Zentrum für angewandte Pastoralforschung (ZAP) in Bochum und experimentiert im Bereich der Gemeindegründung in Aachen. Er vermittelte praxistaugliches Wissen für Gründerinnen und Gründer, die im Unterschied zu Managern Gemeinde aus den Gegebenheiten entwickelten, statt die Gegebenheiten projektbezogen zu optimieren. So beschäftigte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die "Business Model Canvas" für das eigene Projekt ebenso wie die exemplarischen Gründergemeinden "kafarnaum" und "Zeitfenster" in Aachen. 

BDKJ-Bundespräses Dirk Bingener stellte die "Theologie der Verbände" vor. Er hielt fest: "Jugendverbände sind schon Gemeinden: Sie verwirklichen Glaubensleben vor Ort. Dort gestalten Jugendliche selbst Kirche - so, wie sie für sie passt."

Klar wurde: Kirche braucht mehr denn je kreative Experimentierfelder. Für Jugendliche unterschiedlicher Milieus kann Kirche an Attraktivität gewinnen, wenn sie als konkrete Gemeinde bedürfnisorientiert neu gegründet wird. Der BDKJ möchte kreative Projektideen im Bereich junger Gemeindegründungen unterstützen und setzt auf eine breite Akzeptanz der Theologie der Verbände.

Text / Foto: bdkj

Anzeige

Anzeige