A - Z Stichwortsuche

Bitte wählen Sie einen Buchstaben aus:

Zur Landkarte Bistum

Informationen

Dekanate

In dieser Übersicht finden Sie alle Dekanate im Bistum Speyer.

Dekanat 1 Bad Dürkheim


Dekanat 2 Donnersberg


Dekanat 3 Germersheim


Dekanat 4 Kaiserslautern


Dekanat 5 Kusel

Dekanat 6 Landau


Dekanat 7 Speyer


Dekanat 8 Pirmasens


Dekanat 9 Saarpfalz


Dekanat 10 Ludwigshafen


Mittwoch, 04. November 2015

Dank an verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Feier für Ruheständler und Dienstjubilare im Heinrich-Pesch Haus

 

Ludwigshafen. "Peregrinatio propter Jesum Christum - Pilgerschaft um Jesu Christi Willen". Mit diesen Worten begann Generalvikar Dr. Franz Jung seine Predigt im Vespergottesdienst, zu dem sich gestern Jubilarinnen und Ruheständler des Bischöflichen Ordinariats zusammen mit ihren Partnern und Vorgesetzten im Heinrich-Pesch-Haus in Ludwigshafen versammelt hatten. Am Gedenktag des heiligen Pirminius, einem wandernden Mönch und wichtigen Glaubensboten, sei es sinnvoll, den eigenen "Pilgerweg", das eigene Leben, nach so vielen Jahren im Dienst der Diözese zu betrachten. Berechtigt seien Gefühle der Trauer und des Abschieds von vielen gewohnten Dingen, aber notwendig sei auch ein hoffnungsvoller Blick hin zu dem, was komme. Der Generalvikar griff die drei Nachfolgerufe Jesu (s. Lk 9, 57-62) auf und legte sie in drei Impulsfragen aus: Wo stehe ich heute? Wohin ruft mich der Herr gerade jetzt? Was war in meinen letzten Jahren für mich "leitend"? Am Schluss seiner Ansprache zitierte Jung ein Gedicht von Hans Carossa:

„Tage lang hab ich den Acker gepflügt,
unzählige Furchen achtsam gezogen fürwahr,
schnurgerade glaubt ich sie all.
Aber nun schau ich vom Hügel hinunter,
da, siehe, die moisten leider gerieten mir krumm,
wenige laufen gerad.
Ruhe, mein sorgliches Herz! Die Egge wird alles verebnen,
o, ihre Zähne sind gut, wehren dem Zahne der Zeit!
Himmel, erziehe mir du die zarten künftigen Saaten!
Einst, über Krumm und Gerad neigt sich das reifende Korn.“

Vor dem festlichen Abendessen stellte der Leiter der Hauptabteilung Personal, Domkapitular Josef Szuba, die Verwaltungsangestellten, Lehrerinnen, Kirchenmusiker, Gemeinde- und Pastoralreferenten, sowie die Mitarbeiterinnen aus Domsakristei, Bauamt, Jugendzentralen und Regionalverwaltungen einzeln vor, dankte ihnen für Ihre Arbeit und würdigte ihre vielfältigen Verdienste.

Das Team des Heinrich-Pesch-Hauses hatte ein köstliches Büffet bereitet, das allen mundete. Die Zeit verflog schnell bei lebendigen Gesprächen und fröhlichem Austausch quer durch alle Abteilungen. "Das war ein rundum schönes Fest, doch, ehrlich, vielen Dank!" verabschiedete sich ein Teilnehmer beim Heimgehen.

Text/Foto: Matthias Zech

 

Folgende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter feierten in diesem Jahr ein Dienstjubiläum:

40 Jahre
Petra Fahrnbach, Sachbearbeiterin im Referat Weltkirche

25 Jahre
Kornelia Backes, Religionslehrerin an der Berufsbildenden Schule Speyer
Jutta Baltes, Jugendreferentin in der katholischen Jugendzentrale Kusel
Markus Belz, Sakristan am Dom zu Speyer
Paul Beyer, Pastoralreferent in der Pfarreiengemeinschaft Contwig
Stefan Böhm, Jugendreferent in der katholischen Jugendzentrale Pirmasens
Gertrud Fickinger, Referentin in der Erwachsenenbildung
Anett Forker, Sekretariat Bischöfliches Offizialat
Dorothee Gottschalk, Gemeindereferentin in der Pfarreiengemeinschaft Boßweiler
Birgitta Greif, Abteilungsleiterin in der Abteilung Schulen-Hochschulen-Bildung
Bärbel Grimm, Gemeindereferentin in der Pfarreiengemeinschaft Landau St. Maria
Dieter Hanich, Sekretariat in der Abteilung Besondere Seelsorgebereiche
Dorothee Hirschmann, Religionslehrerin am Bosch Gymnasium Ludwigshafen
Claudia Hoffmann, Religionslehrerin in der Grundschule Zweibrücken/Ixheim
Reinhilde Kerner, Lehrerin an der Maria Ward Schule Landau
Silke Kübler, Familienbildungsstätte Pirmasens
August Krum, Referat Seelsorge für Menschen mit Behinderung
Norbert Mossbacher, Religionslehrer am Albert-Einstein-Gymnasium Frankenthal
Kornelia Olbrich, Religionslehrerin am Johanneum in Homburg
Martina Raase, Lehrerin an der Maria Ward Schule Landau
Eva Maria Sawicki, Sekretariat in der Personalverwaltung
Annelies Schwarz, Raumpflegerin an der Maria Ward Schule Landau
Barbara Schwind-Mäker, Religionslehrerin am Hannah-Arendt-Gymnasium Hassloch
Anita Steibel, Regionalverwaltung St. Ingbert
Hanna Sontowski, Raumpflegerin im Bischöflichen Ordinariat
Engelbert Sommer, Religionslehrer in der Sonnenfeldgrundschule Homburg
Jutta Thines, Referat Hochschulpastoral, Kaiserslautern
Irene Tobolla-Wolf, Religionslehrerin an der Berufsbildenden Schule Kaiserslautern
Ambros Tremel, Religionslehrer an der Berufsbildenden Schule Ludwigshafen
Thomas Vobis, Religionslehrer an der Berufsbildenden Schule Speyer

In den Ruhestand oder die passive Phase der Altersteilzeit gingen in diesem Jahr:

Gustav Appelthauer, Leiter des Bauamtes
Uta Demmerle, Regionalverwaltung Pirmasens
Beate Eichberger, Sekretariat PVB Bad Dürkheim
Patricia Merkle, Sekretariat PVB Bad Bergzabern
Hiltrud Mitsching, Archivarin, Archiv
Waltraud Sand, Reinigungsfachkraft PVB St. Ingbert
Bernadette Schaefer, Gemeindereferentin PG Feilbingert
Sr. Maria-Antonia San Millan, Krankenhausseelsorge, Pirmasens
Wolfgang Schreiner, Gefängsnisseelsorge JVA Zweibrücken
Gertrud Sievers, Lehrerin
Alojz Vesligaj, Kroat. Seelsorge
Elisabeth Zacher, Reinigungsfachkraft, Abteilung Zentrale Dienste

 

 

Anzeige

Anzeige