Donnerstag, 21. März 2019

Ausstellung: Das Kreuz Christi in der Vielfalt der Kulturen

Titelbild der Ausstellung 

Präsentation mit Begleitprogramm - Eröffnung am 23. März 2019

Otterberg. Unter dem Titel: „Das Kreuz Christi in der Vielfalt der Kulturen“ laden die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB), die Katholische Pfarrei Mariä Himmelfahrt und die Protestantische Kirchengemeinde Otterberg vom 23. März bis 14. April zu einer Ausstellung in die Abteikirche (Kirchstraße) nach Otterberg ein.

Eröffnung der Ausstellung
Die Eröffnung der Ausstellung erfolgt am Samstag, den 23. März um 16.00 Uhr mit einer musikalischen Andacht: „Im Kreuz ist Leben“ an der Goll-Orgel gestaltet von dem international renommierten Organisten Christian Brembeck. (Texte gelesen von Gertrud Fickinger).

Das Kreuz ist ein zentrales Symbol der Christenheit. Im Laufe der Geschichte des Christentums ist es immer wieder neu gedeutet und auf vielerlei Weise dargestellt worden. Die jeweilige Kultur sowie der geschichtliche und gesellschaftliche Kontext haben die Darstellung geprägt. Je nachdem, ob die Christen eine Mehrheit oder Minderheit bildeten, war das Kreuz in der Öffentlichkeit präsent oder wurde verborgen. 

Zur Geschichte des Kreuzes gehört auch, dass im Namen dieses Zeichens grausame Kriege geführt, Länder erobert und Völker blutig unterdrückt worden sind. Das wirkt sich bis heute auf das Verhältnis von Christen und Menschen anderer Überzeugungen aus. Dabei will doch das Kreuz das Wichtigste der christlichen Botschaft ausdrücken: die unwiderrufliche Liebe Gottes stiftet Versöhnung und verheißt Befreiung und Leben in einer von Gewalt und Tod gezeichneten Welt. Diese gute Botschaft findet auch in den ausgestellten Bildern aus aller Welt vielfältigen Ausdruck. Bilder und Texte ermöglichen jeweils eigene Zugänge zur biblischen Grundaussage. Das Andersartige und Fremde kann das scheinbar vertraute Symbol neu nahe bringen. 

Das Bildmaterial stammt überwiegend aus privaten Beständen des verstorbenen Gerhard Fritz, ehemaliger Leiter des Amtes für Weltmission und Ökumene der Evangelischen Kirche der Pfalz. Die Ausstellung wurde in ökumenischer Zusammenarbeit erstellt.

Öffnungszeiten der Ausstellung: 
Täglich von 09.00 bis 17.00 Uhr. Führungen nach Vereinbarung möglich. Der Eintritt ist frei (Spenden erbeten)

Info/Anmeldung: Kath. Pfarramt Otterberg, Tel. (06301) 718320 und Prot. Pfarramt Otterberg, Tel. (06301) 9409.

Text/Foto: KEB Saarpfalz, West- und Nordpfalz