A - Z Stichwortsuche

Bitte wählen Sie einen Buchstaben aus:

Zur Landkarte Bistum

Informationen

Dekanate

In dieser Übersicht finden Sie alle Dekanate im Bistum Speyer.

Dekanat 1 Bad Dürkheim


Dekanat 2 Donnersberg


Dekanat 3 Germersheim


Dekanat 4 Kaiserslautern


Dekanat 5 Kusel

Dekanat 6 Landau


Dekanat 7 Speyer


Dekanat 8 Pirmasens


Dekanat 9 Saarpfalz


Dekanat 10 Ludwigshafen


Mittwoch, 04. Januar 2017

Bistum feiert mit "Glaubensfeuer" das Jubiläum seiner Neugründung

Multimediale Licht-Klang-Installation wird am Abend des Pfingstsonntag (4. Juni 2017) im Speyerer Dom gezeigt – Aufführungen um 21 Uhr, 22 Uhr und 23 Uhr

Präsentation von "Glaubensfeuer" in der katholischen Kirche St. Cosmas und Damian in Gau-Algesheim im Juni 2016 

An Pfingsten 2017 feiert das Bistum Speyer das 200-jährige Jubiläum seiner Neugründung. Aus diesem Anlass wird am Abend des Pfingstsonntags (4. Juni 2017) im Speyerer Dom eine spektakuläre multimediale Licht-Klang-Installation mit dem Titel „Glaubensfeuer“ gezeigt.

 „Glaubensfeuer“, das sind spektakuläre Lichteffekte, außergewöhnliche Farbstimmungen und sphärische Klänge in Verbindung mit biblischen Texten. Im Mittelpunkt der knapp einstündigen Präsentation stehen die christlichen Symbole Wasser, Licht und Feuer. „Gerade das Feuer steht in besonderer Weise für das Pfingstereignis. In der Apostelgeschichte wird berichtet, dass der Heilige Geist wie mit Feuerzungen auf die Jünger herabkam“, erklärt Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann. „Der Heilige Geist entzündete in ihnen das innere Feuer, das sie begeistert die frohe Botschaft verkünden ließ.“ Die Symbole Wasser, Licht und Feuer werden effektvoll in Szene gesetzt und mit biblischen Texten und Bildern in Verbindung gebracht. Zugleich bieten spezielle Lichteffekte Gelegenheit, den Raum der romanischen Kathedrale kennenzulernen und neu zu erleben. So werden zum Beispiel Lichtspots auf einzelne Architekturelemente oder Objekte und Figuren gerichtet.

„Wir wollen die Besucherinnen und Besucher animieren, den Kirchenraum mit allen Sinnen auf eine neue, ungewöhnliche und unerwartete Weise zu erfahren“, lädt Bischof Wiesemann alle Interessierten dazu ein, sich vom „Glaubensfeuer“ anrühren zu lassen. „Wir blicken an Pfingsten zurück auf 200 Jahre Geschichte seit der Neugründung. Doch zugleich wollen wir mit dem ‚Glaubensfeuer‘ die Herzen der Menschen von heute entzünden und auch in Zukunft die befreiende Botschaft des Evangeliums in die Welt und zu den Menschen bringen.“

 Entwickelt wurde die multimediale Licht-Klang-Installation vom Bistum Mainz in Zusammenarbeit mit dem renommierten Licht- und Mediadesigner Thomas Gerdon. Er hat schon mehrfach für große Fernsehproduktionen die Lichteffekte gestaltet und ist auch international tätig. So entwarf er zum Beispiel Lichtdesigns für Fernsehshows wie „Verstehen Sie Spaß“ oder „Let’s dance“ und große Rockkonzerte zum Beispiel von „nature one“ und „mayday“. Bisherige Aufführungen haben zu begeisterten Reaktionen quer durch alle Generationen und lange Menschenschlangen vor Beginn der Aufführungen geführt. Die biblischen Texte werden von professionellen Sprechern (Uwe Burkert und Nathalie Lenges) vorgetragen.

Für die Präsentation kommen über 250 computergesteuerte LED Moving-Lights und über 4.000 Meter Kabel zum Einsatz. Hochleistungs-Flammenwerfer, Flammenfächer, Video-Großbildprojektionen und eine eigens für den Dom konzipierte Beschallungsanlage sorgen für aufsehenerregende Effekte. Der Transport des technischen Equipments erfolgt mit drei großen Sattelschleppern.

Die Präsentation „Glaubensfeuer“ wird dreimal in Folge gezeigt, jeweils im Abstand einer vollen Stunde. Die Sitzplätze im Dom sind begrenzt. Aus organisatorischen Gründen ist es deshalb erforderlich, dass alle Personen, die am „Glaubensfeuer“ teilnehmen möchten, sich im Vorfeld eine Einlassberechtigung holen. Diese sind am Pfingstsonntag ab 17 Uhr im weißen Pavillon vor dem Dom kostenlos erhältlich. So erfährt man genau, zu welcher Uhrzeit man am „Glaubensfeuer“ teilnehmen kann. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zum 200-jährigen Jubiläum der Neugründung des Bistums Speyer:

http://www.bistum-speyer.de/bistum-speyer/bistumsjubilaeum-2017/

Weitere Informationen zur Licht-Klang-Installation „Glaubensfeuer“:

https://aktionen.bistummainz.de/illuminationen/

 

Pressebild 1 zum Herunterladen

Pressebild 2 zum Herunterladen

 

 

Text: is / Fotos: Bistum Mainz

Anzeige

Anzeige